Bakterielle Infektionen


Bauch | Gastroenterologie | Bakterielle Infektionen (Disease)


Beschreibung

Bakterien sind Zellkleinstlebewesen. Unter einem Mikroskop haben sie einen Aspekt von Bällen, Stangen oder Spiralen. Einige Bakterien sind eine wichtige Hilfe in der Digestion, können Krankheit zerstören, Zellen erzeugend, und erforderliche Vitamine des Körpers geben. Bakterien werden auch im Joghurt- und Käse-Präparat verwendet.

Die Symptome von Bakterienkrankheiten können auch Symptomen von anderen Krankheiten, wie Kolik, Grippe, und Vireninfektionen ähneln. Das klassische Symptom von einer Bakterieninfektion ist ein Fieber, obwohl nicht alle Leute mit einer Bakterieninfektion ein Fieber haben werden. Bakterienkrankheitssymptome können einschließen: Bluturin und schmerzhaftes, häufiges Harnen; Diarrhöe; grippemäßige Symptome wie Erschöpfung, Fieber, Angina, Kopfschmerz, Husten, Schmerzen; Irritabilität; Brechreiz und Emesis; Schmerz wie Gelenk, Ohr oder Unterleibsschmerz; Ausschläge, Läsionen und Abszesse; Schiefhals; Schwäche. In einigen Fällen können Bakterienkrankheiten zu ernsten oder lebensbedrohenden Komplikationen, wie Sepsis oder Nierenversagen führen.

Ursachen und Risikofaktoren

Bakterienkrankheiten kommen vor, wenn pathogene Bakterien in den Körper kommen und beginnen, gesunde Bakterien wieder hervorzubringen und zu überfüllen, oder in Geweben zu wachsen, die normalerweise steril sind. Schädliche Bakterien können auch Toxine ausstrahlen, die den Körper beschädigen.

Allgemeine pathogene Bakterien und die Typen von Bakterienkrankheiten, die sie verursachen, schließen ein: Escherichia coli und Salmonelle verursachen Nahrungsmittelvergiftung; Helicobacter Magenausgänge verursachen Magenkatarrh und Geschwüre; Neisseria gonorrhoeae verursacht den Geschlechtskrankheitstripper; Neisseria meningitidis verursacht Gehirnhautentzündung; Staphylokokkus aureus verursacht eine Vielfalt von Infektionen im Körper, einschließlich Eitergeschwüre, Zellulitis, Abszesse, Wunde-Infektionen, toxischen Stoß-Syndroms, Lungenentzündung, und Nahrungsmittelvergiftung; Streptococcal Bakterien verursachen eine Vielfalt von Infektionen im Körper, einschließlich Lungenentzündung, Gehirnhautentzündung, Ohr-Infektionen, und Halsentzündung.

Diagnose und Behandlung

Bakterienkrankheiten werden mit Antibiotika behandelt. Antibiotika können mündlich, intravenös, oder durch die intramuskuläre Einspritzung, abhängig vom Typ und der Strenge der Bakterienkrankheit und anderen Faktoren gegeben werden. Die Behandlung von Bakterieninfektionen schließt auch ein: gute Ernährung, vergrößerte Flüssigkeiten und Rest. ...