Hodenkrebs (Tumor)


Becken | Onkologie | Hodenkrebs (Tumor) (Disease)


Beschreibung

Testikulär Krebs ist eine Krankheit, die vorkommt, wenn der Hode anomale Zellform auf eine nicht kontrollierte Weise ist. Die Hoden sind zwei männliche Geschlechtsteile, die erzeugen und Sperma lagern. Die Hoden erzeugen auch Testosteron, ein männliches Hormon. Sie werden in einer Tasche, unter dem Penis genannt den Hodensack gelegen.

Allgemeine Symptome vom testicular Krebs sind: Schwellend und / oder eine Blasenbildung in einem oder beiden Hoden kann testicular oder scrotal Schmerz fehlen; Gefühl der Last im Hodensack; sich von der schmerzhaften Unbehaglichkeit im niedrigeren Abdomen, der Leiste oder tiefer zurück fühlend.

Ursachen und Risikofaktoren

Testicular Krebs ist in Weißen am üblichsten, Afrikaner und Asiaten sind ungewöhnlich. Obwohl selten, testicular Krebs ist in Männern zwischen 20 und 34 Jahren üblicher. Es wird als eine von den meisten heilbaren Formen des Krebses, besonders wenn entdeckt, früher betrachtet.

Die genaue Ursache des testicular Krebses ist unbekannt. Jedoch könnten einige Situationen die Chancen vergrößern, testicular Krebs wie folgt zu entwickeln: Ein unhinuntergestiegener Hode (cryptorchidism), der vorkommt, wenn ein Hode vom Abdomen in den Hodensack, die Hoden normalerweise nicht hinuntersteigt, steigt in den Hodensack vor der Geburt oder dem männlichen Fötus in den ersten 3 Monaten nach der Geburt hinunter; Infertilität; Klinefelter Syndrom: Ein genetisches Krankheitsbeeinflussen Männer (gewöhnlich haben Männer ein X Chromosom und einen Y, aber diejenigen mit Klinefelter Syndrom, hat mindestens zwei X Chromosomen und in seltenen Fällen sogar drei oder vier); Familiengeschichte des testicular Krebses.

Obwohl es bewiesen wurde, dass diese Bedingungen die Gefahr für testicular Krebs vergrößern, haben die meisten Männer mit diesem Krebs keine der obengenannten Situationen.

Diagnose und Behandlung

Einige Ärzte empfehlen dass Männer zwischen 15 und 40 testicular Monatsselbstprüfung. Andere betrachten Monatsuntersuchung als erforderliche Männer mit der durchschnittlichen Gefahr des sich entwickelnden Krebses nicht. Monatsuntersuchung kann für Männer mit der testicular Krebs-Gefahr, einschließlich derjenigen mit ein oder mehr von den obengenannten Verhältnissen empfohlen werden. Männer an der hohen Gefahr sollten regelmäßig von Ihrem Arzt untersucht werden, weil schmerzlose Änderungen in der Gewissensprüfung unbemerkt gehen können.

Die Optionen, um Ihren testicular Krebs zu behandeln, hängen von mehreren Faktoren, einschließlich des Typs und der Periode des Krebses, Ihrer gesamten Gesundheit, und Ihrer eigenen Vorlieben ab. Behandlungsoptionen können einschließen: Chirurgie, Strahlentherapie oder Chemotherapie.

...