Bartholin Abszess (Zyste innerhalb der Scheide)


Becken | Geburtshilfe und Gynäkologie | Bartholin Abszess (Zyste innerhalb der Scheide) (Disease)


Beschreibung

Bartholin-Zyste ist eine Bedingung, die sich auf ein Wachstum einer Flüssigkeit - gefüllte Zyste bezieht, wenn eine Drüse von Bartholin blockiert wird.

Ursachen und Risikofaktoren

Eine Zyste von Bartholin vertritt eine Infektion nicht, aber sie kann durch eine Infektion, Entzündung, oder physische Verstopfung durch Schleim oder anderes Hindernis zu den Dukten von Bartholin, die Tuben verursacht werden, die von den Drüsen bis die Vulva führen. Zysten werden nicht sexuell übersandt.

Die Zysten von Bartholin werden höchstwahrscheinlich in Frauen des Entbindungsalters obwohl vorkommen, wenn sie in über 40 Frauen vorkommen. Eine Zyste von Bartholin kann von der Größe einer Erbse zur Größe einer Eizelle wachsen.

Eine Zyste von Bartholin entwickelt sich, wenn der Duktus, der über die Drüse von Bartholin herrscht, blockiert wird. Ein Abszess kommt vor, wenn eine Zyste angesteckt wird. Die Abszesse von Bartholin können durch einige mehrerer Bakterien verursacht werden. Diese schließen Bakterienorganismen ein, die Geschlechtskrankheiten wie Chlamydia und Tripper sowie Bakterien verursachen, die normalerweise im Darm, wie Escherichia Coli gefunden sind. Es ist für diese Abszesse üblich, mehr als einen Typ des Organismus einzuschließen.

Eine Zyste-Ursache-Schwellung von Bartholin der Schamlippen auf einer Seite, in der Nähe vom Eingang zur Scheide. Eine Zyste ist gewöhnlich nicht sehr schmerzhafter und erheblicher Schmerz weist darauf hin, dass sich ein Abszess entwickelt hat. Jedoch können große Zysten einfach auf Grund von ihrer Größe schmerzhaft sein. Ein Abszess von Bartholin verursacht erheblichen Schmerz zusätzlich zur Schwellung. Vaginale Entladung kann besonders da sein, wenn die Infektion durch einen sexuell übersandten Organismus verursacht wird.

Diagnose und Behandlung

Für eine Zyste eines kleinen Bartholin, die nicht zu schmerzhaft ist, besteht Behandlung aus Sitzbädern mit dem Anschluß-, wenn sich die Zyste vergrößert oder schmerzhaft wird. Besonders mit der wiederkehrenden Zyste-Behandlung mit Antibiotika und Sitzbädern, um die Infektion abzukühlen, wird manchmal getan. Wenn das die Infektion abräumt, rief ein chirurgisches Heilverfahren ein marsupialization kann später getan werden.

...