Basalzelle-Krebsgeschwür (Hautkrebs)


Haut | Onkologie | Basalzelle-Krebsgeschwür (Hautkrebs) (Disease)


Beschreibung

Basalzelle-Krebsgeschwür (BCC) ist der allgemeinste Typ des Hautkrebses. Gewöhnlich tut es nicht metastasize noch tötet. Jedoch wird es noch bösartig betrachtet, weil es erhebliche Zerstörung und Entstellung verursachen kann, in Umgebungsgewebe einfallend.

Ursachen und Risikofaktoren

Basalzelle-Krebsgeschwür-Anfänge in der Spitzenschicht der Haut nannten die Epidermis. Es wächst langsam und ist schmerzlos. Die Mehrheit dieser Krebse kommt auf Gebieten der Haut vor, die regelmäßig zum Sonnenlicht oder der anderen Ultraviolettstrahlung ausgestellt werden. Basalzelle-Hautkrebs pflegte, in Leuten über der Altersgrenze 40 üblicher zu sein, aber wird jetzt häufig in jüngeren Leuten diagnostiziert.

Die Gefahr für Basalzelle-Hautkrebs ist höher für: helle Haut, blaue oder grüne Augen, blondes oder rotes Haar und Überbelichtung zu Röntgenstrahlen oder anderen Formen der Radiation. Basalzelle-Krebsgeschwür wächst langsam im Laufe Monate oder sogar Jahre. Eine typische Läsion entwickelt sich folgendermaßen: Ein kleiner, schmerzloser Klumpen erscheint; es hat eine glatte Oberfläche mit dem Geäder, einem Rosa zur bräunlich-grauen Farbe, und einer wächsernen oder perlemäßigen Grenze; der Klumpen wächst allmählich, gewöhnlich sich nach außen ausbreitend und eine Hauptdepression mit gerollten Rändern entwickelnd.

Diagnose und Behandlung

Ein Arzt muss die Haut und die Größe, Gestalt, Farbe, und Textur irgendwelcher misstrauischen Gebiete untersuchen. Wenn Hautkrebs eine Möglichkeit ist, wird ein Stück der Haut vom Gebiet entfernt und unter einem Mikroskop (Hautbiopsie) untersucht.

Behandlung ändert sich abhängig von der Größe, Tiefe, und Position des Basalzelle-Krebses. Diese Heilverfahren können getan werden: chirurgische Standardausschneidung, Chemotherapie, Immuntherapie und Radiation.

...