Toxisches Megakolon (toxische Kolitis)


Bauch | Gastroenterologie | Toxisches Megakolon (toxische Kolitis) (Disease)


Beschreibung

Toxischer Megakolon des Begriffes ist klinisch akute toxische Kolik mit der Vergrößerung kann abgeschlossen oder teilweise sein. Ausdehnungskrankheit ist potenziell tödlich, und die nichthemmende Dilatation des Kolons sind mehr als 6 Cm und Zeichen der Körpergiftigkeit.

Schneller distention kann die folgenden Symptome verursachen: Unterleibsschmerz; Unterleibsanschwellung; Unterleibszärtlichkeit zum Abtasten und unwillkürlich; Fieber, Wasserentzug; Tachykardie und kardiovaskulärer Stoß.

Ursachen und Risikofaktoren

Risikofaktoren in der Entwicklung der schweren Kolik in Infektion mit C difficile schließen ein: Bösartigkeit, COPD, immunosuppressive Therapie, Niereninsuffizienz oder Aussetzung vom Medikament-Peristaltik: clindamicina.

In der Vergangenheit wurde es gedacht, dass das eine Komplikation der ulzerativen Kolitis ist. Der toxische Kolon kann wirklich Entzündungskolik, ischemic, ansteckendes und Pseudomembranausstrahlen komplizieren. Sehr hohe Inzidenz des toxischen Megakolons in Pseudomembrankolik. Ausdehnung von Colonic kann in anderen Störungen wie Krankheit von Hirschsprung, idiopathic Megakolon, chronische Konstipation und falsche Darm-Obstruktion da sein. Diese Patienten entwickeln Körpertoxämie nicht, und toxischer Kolon qualifiziert sich nicht.

Diagnose und Behandlung

Behandlung besteht im Reduzieren colonic Anschwellung, um die Gefahr der Perforation, die Verabreichung von Flüssigkeiten zu vermindern, um Wasserentzug und Elektrolyt-Lösungen und das Behandeln der Toxämie und Hinabstürzen von Faktoren zu korrigieren. Jedoch werden die meisten Fälle des toxischen Megakolons Chirurgie, wie colectomy (Eliminierung des kompletten Kolons) brauchen. Antibiotika können verabreicht werden, um eine schwere Infektion zu verhindern.

...