Harnwegsinfektionen bei Kindern


Becken | Pädiatrie | Harnwegsinfektionen bei Kindern (Disease)


Beschreibung

Harnwege-Infektion ist eine Infektion der Harnwege, die aus allen Körpern bestehen, die Urin (Harnleiter, Blase, Harnröhre, Niere) enthalten.

Die Zeichen und Symptome include: Young Kinder und Säuglings können aufgeregt sein, kann Emesis und Diarrhöe haben; Säuglings sind inappetence (fehlen Sie vom Appetit), oder Gewicht vergrößert entsprechendes Alter; Dysurie (auf dem Harnen brennend), oder polyuria (gesteigerte Zahl der normalen Harnentleerung); häufiges Harnen-Gefühl, aber entfernt ein sehr kleines Urinvolumen; Harninkontinenz, häufig; kann niedriger Rückenschmerz, Schmerz um den Bauchnabel oder das Fieber im Laufe eines langen Zeitraumes der Zeit erscheinen; kann stinkender riechender Urin, bewölkte oder ungewöhnliche Farbe sein oder enthält Blut. Infektionen werden hoch Harn- und Niereinfektionen oder Pyelonephritis genannt.

Die meisten Symptome sind zu denjenigen von niedrigeren Harnwege-Infektionen identisch: Kinder können Fieber und Schüttelfrost haben; kann Rückenschmerz gerade unter den Rippen verursachen; auch Eigenschaft, Emesis, Erschöpfung und Apathie. Die Symptome nicht verbessern sich zu 2-3 Tagen nach der ersten Dosis von Antibiotikum; Harnwege-Infektionen werden mit der richtigen Behandlung in ungefähr einer Woche geheilt. Unfertige Infektionen können schwer führen verschlechterte Nieren-.

Die Inzidenz ist in Jungen höher als Mädchen. Jungen und kleine Kinder, Harninfektionen, wenn sie eine Harnwege-Störung haben. Kinder, die schlechte Hygiene haben, haben eine höhere Gefahr zu Harnwege-Infektionen. Unbeschnittene Jungen werden mit größerer Wahrscheinlichkeit Infektionen bekommen als diejenigen mit der Beschneidung.

Ursachen und Riak Faktoren

Ursache-Harnwege-Infektionen sind: verschiedene Bakterien; Vesico-Ureteral-Rückfluss - der Urin von der Blase steigt in einem Harnleiter, der nicht physiologisch normal ist; Verstopfung des Urins in den Harnwegen; starke Seifen oder Badeschaum können die Harnröhre ärgern und niedrigere Harninfektionen verursachen. Die Infektionen werden auch Blase-Infektionen oder Blasenentzündung genannt. Kinder mit Krankheiten, die das schlechte Blase-Leeren einschließen, sind an der vergrößerten Gefahr für Harnwege-Infektionen.

Diagnose und Behandlung

Kinder werden gewöhnlich in beweglich behandelt. In einigen Fällen sollten Kinder mit Harnwege-Infektionen besonders hospitalisiert werden, wenn die Kinder im Alter von weniger als 6 Monaten sind. Der Arzt wird Urin makroskopisch und eine Urinkultur analysieren, um Infektion zu bestätigen. Harninfektionen werden mit Antibiotika behandelt.

...