Uveitis (Iritis, Entzündung der Augen)


Augen | Ophthalmologie | Uveitis (Iritis, Entzündung der Augen) (Disease)


Beschreibung

Uveitis ist Entzündung des uveal Traktes, der aus der Iris (Iritis), Wimperkörper (zyklisch) und choroid (Aderhautentzündung) besteht. Entzündungskrankheiten des Auges können jedoch die Netzhaut (Netzhaut) oder Retinal vasculature (Retinal vasculitis) ausfindig machen. Intraaugenentzündung wird durch die vorherrschende Anwesenheit von Zeichen der Entzündung im vorderen Segment klassifiziert, später oder ihre Anwesenheit in beidem Segment-Auge auf: Vorderer uveitis; späterer uveitis. Uveitis kann wie folgt klassifiziert werden: Akuter oder chronischer uveitis, granulomatous uveitis oder kein granulomatous. Im Allgemeinen ist der uveitis immunologisch Geschieht, aber eine bedeutende Anzahl von Patienten, denjenigen mit AIDS oder anderen geschützten Störungen, ist die primäre Ursache vorherige Infektion.

Ursachen und Risikofaktoren

Uveitis wird durch Entzündungszellen und Entzündung innerhalb des Kammerwassers charakterisiert. Zellen können auf dem Hornhautendothelium als der hinabgestürzte keratin gesehen werden. In granulomatous uveitis sind keratins größer schlägt sich, der Talg der Schafe nieder, und Sie können die Iris-Knötchen sehen. In uveitis sind keine granulomatous, keratins kleiner schlägt sich nieder, und Iris-Knötchen werden vermisst. In seltenen Fällen granulomatous kann uveitis kein granulomatous am Anfang schauen, der uveitis nachahmt. In schwerem vorderem uveitis kann hypopyon (layered Sammlung von Leukozyten) und Fibrin innerhalb des vorderen Raums da sein. In späteren uveitis Glaszellen sind da. Entzündungsläsionen können zur Netzhaut oder choroid lokalisiert werden. Neue Läsionen sind mit verschwommenen Rändern gelb, während alte Läsionen besser Ränder definiert haben und gewöhnlich pigmented sind. Die Retinal-Verdickung von Gefäß-Wänden kann neben diesen Gebieten oder dem umfassendesten Territorium vorkommen. In schweren Fällen verdunkeln Glastrübungen Retinal-Detail.

Spätere uveitis zeichnen mit der progressiven Reduktion des Schmerzes in einem relativ asymptomatischem Auge aus. Bilateraler Schaden ist üblich. Verminderung der Vision kann wegen der Zweideutigkeit oder Glastrübungen, Entzündungsläsionen sein, die den gelben Fleck, macular Ödem, Retinal-Vene-Verstopfung oder häufig vereinigte Sehneuropathie einschließen.

Diagnose und Behandlung

Gewöhnlich antwortet vorderer uveitis auf die Behandlung mit aktuellen Kortikoiden. Manchmal kann es die Steroide-Einspritzungen oder Körpersteroiden in den Augen notwendig sein. Pupille-Dilatation ist wichtig, um Unbequemlichkeit zu erleichtern und spätere Komplikationen zu verhindern. Späterer uveitis das Verlangen von Körperkortikoiden öfter und manchmal Körperimmunosuppression mit azathioprine oder cyclosporine.

...