Vertebro Basilararterie Insuffizienz


Kopf | Neurologie | Vertebro Basilararterie Insuffizienz (Disease)


Beschreibung

Eine Person mit der vertebrobasilar Insuffizienz hat wiederkehrende vergängliche Ischemic-Angriffe (TIA) oder Minischläge, die die Strukturen hinter dem Gehirn veranlassen, seit weniger als 24 Stunden schlecht zu funktionieren. Die vertebrobasilar Zirkulation liefert Blut Strukturen hinter dem Gehirn, einschließlich des Knochenmarks, pons, Kleinhirns, Mittelhirns, thalamus, und Hinterhauptskortexes.

Die wichtigsten Symptome, die in dieser Krankheit vorkommen: Gefühle der Unbehaglichkeit, und dann Gewicht und Hinterhauptsschmerz; Kopfschmerz, Schwindel, Schwindel (kann der Schwindel rotator, oder ungeregelt, kurzfristig sein); Gehirnhypoxie (nicht genug gut oxydiertes Gehirn) und erscheint; Erschöpfung, die gekennzeichnete Schläfrigkeit; Sinnesstörungen (paresthesia - Erstarrung in Händen und Füßen); paresis, Hemiparese; Beweglichkeitsstörungen (d. h. , das Schwierigkeitswandern und die Handbewegungen); plötzliche Muskelschwäche-Beine; Hypertonie (HTA) und labile Hypertonie sind dem Master besonders sehr schwierig; Herzrhythmus-Störungen; Unbequemlichkeit, Gewicht und Augenschmerz; allmählicher Niedergang, ist oder plötzliche Vision (verschwommen); das Gehör des Verlustes, Klingelns, Klingelns, in den Ohren zischend; vermindertes Gedächtnis (mehr als der Betroffene findet diesen Blick); vergrößerte Gefahr des Schlags ischemic.

Ursachen und Risikofaktoren

Das vertebrobasilar System wird auch den Rücken (spätere) Zirkulation des Gehirns genannt. Dieser Teil des Gehirns enthält Strukturen, die entscheidend sind, für eine Person zu bewahren. Zum Beispiel, das Hirnstamm-Steuerungsatmen und Schlucken, unter anderem. Teile der Gehirnhilfe mit der Vision (Hinterhauptlappen) und Bewegungskoordination (Kleinhirn) werden auch hinter dem Gehirn gelegen.

Viele verschiedene Bedingungen können Blutfluss im hinteren Teil des Gehirns veranlassen, reduziert oder angehalten zu werden. Der häufigste Grund ist ein Schlag wegen des Härtens der Arterien (Arteriosklerose).

Vertebrobasilar Gefäßstörungen kann auch durch eine Träne (Autopsie) in einer Arterie-Wand verursacht werden. Autopsie kann durch behinderte Arterien oder Verletzungen wie ein Autounfall verursacht werden. Jedoch, den größten Teil der Zeit, kann keine offenbare Ursache der Autopsie identifiziert werden. Andere weniger häufige Gründe von vertebrobasilar Gefäßstörungen schließen Bindegewebe-Krankheiten und vasculitis ein.

Diagnose und Behandlung

Die Behandlung für die vertebrobasilar Insuffizienz schließt die Aufhebung von Abzug-Faktoren wie Wasserentzug und bestimmte Stellungsänderungen ein. Die zusätzliche Behandlung für die vertebrobasilar Insuffizienz kann Blut dünnere Medikamente einschließen.

Behandlung ist unter strengem thermographisch mit natürlichen Produkten mit der Wirkungsauflösung und Regeneration der Säule, die über die Schnäbel gesprochen hat. ...