Vibrio Parahaemolyticus Infektion


Bauch | Gastroenterologie | Vibrio Parahaemolyticus Infektion (Disease)


Beschreibung

Cholera ist eine schwere Infektion des Eingeweides mit der Bakterie Cholera von Vibrio, und verursacht Diarrhöe. Bakterien leben normalerweise in Wasserumgebungen, Leute werden angesteckt, indem sie kontaminiertes Wasser trinken, oder Essen hat Meeresfrüchte kontaminiert. Einmal angesteckt wird es im Stuhl abgesondert, so breitet sich die Infektion schnell besonders in Gebieten mit der schlechten Hygiene aus, und die nicht desinfected sind.

Symptome beginnen 3-6 Tage nach der Nahrungsaufnahme, gewöhnlich ohne Unterleibsschmerz, wässerige Diarrhöe und. Das Fieber fehlt in den meisten Fällen. In Leuten, die, Symptomentschlossenheit in 3-6 Tagen überleben. Die meisten Patienten entfernen Bakterien vom Körper innerhalb von zwei Wochen, noch bleibt es in einigen Menschen, ohne Symptome zu verursachen, sie werden Überträger genannt.

Ursachen und Risikofaktoren

Gefährliche Bedingung wird durch schweren Wasserentzug verursacht, der zu kardiovaskulärem Stoß und Tod führt.

Diagnose und Behandlung

Diagnose wird in Gegenwart von Bakterien durch die Kultur des Stuhl-Höhepunkts gemacht. Verhinderung besteht aus der Wasserreinigung durch das Chloren, rohen Nahrungsmittelverbrauch und kochendes Wasser vermeidend.

Behandlung besteht im Wiederausgleichen schnellen Verlustes von Flüssigkeiten und Elektrolyten. Antibiotika werden empfohlen, die Diarrhöe aufzuhören: tetracycline, doxycycline, azithromycin, erythromycin.

...