Wundinfektion (Infektion)


Allgemeine oder Andere | Allgemeine Praxis | Wundinfektion (Infektion) (Disease)


Beschreibung

Nachdem eine Verletzung eine Öffnung in der Haut verursacht hat, oder nachdem Chirurgie, die Wunde angesteckt werden kann. Infektion kann sich vom geringen bis schweren abhängig von der Ursache erstrecken, und wie schnell identifiziert und behandelt wird.

Symptome von einer Wunde-Infektion: die Schwellung, Verfärbung und Schaden Umgebungsgewebe; heiße Haut, die um Wunde gereizt ist; hohe Temperatur; das Senken des Blutdrucks; Tachykardie. Subkutane Infektion von Necrotizing wird von Bakterien verursacht, die das verletzte Gewebe anstecken. Die Hauptsymptome, schwellen Verfärbung und Tod von Umgebungsgeweben. Die Haut um die Wunde wird heiß, angeschwollen, empfindlich und rot. Wenn die Infektion schlechter wird, verwelken Sie, und Hautnekrose kann vorkommen. Manchmal, necrotizing subkutane Infektion bezieht sich auf Infektion mit Fleisch fressenden Bakterien.

Die Haut um die Wunde wird blass wegen Flüssigkeit, die sich darunter versammelt. Später erzeugt es eine wässerige Flüssigkeit, verschmutzen Sie riechende, rötlich braune Farbe. Die Gewebeänderungsfarbe von blass bis Dunkelheit, und sehr verfärbt als die Infektion verschlechtert sich. Unfertig, führt zu Stupor, Delirium, Koma und Tod.

Ursachen und Risikofaktoren

Irgendetwas, was die Fähigkeit Ihres Körpers vermindert, Wunden zu heilen, kann Sie gefährdet für eine Wunde-Infektion bringen: Krankheiten (Diabetes, Krebs, oder Leber, Niere oder Lungenbedingungen langsame Heilung), Auslandsgegenstände, schlechte Blutversorgung an die Wunde, haben Trauma wiederholt (die Verletzung zu einer Heilwunde kann Ihre Gefahr einer Infektion vergrößern und verzögern zu heilen), schwaches Immunsystem.

Diagnose und Behandlung

Verwenden Sie Antibiotikum, um Infektion zu entdecken, der Arzt wird eine Probe von der Wunde für die Kultur nehmen, um die Bakteriengegenwart im Gewebe zu identifizieren.

Hautwunden sollten so bald wie möglich gründlich gereinigt werden, um die Gefahr der Infektion und des Schrammens zu reduzieren, Heilung erleichternd. Die Wunde muss sorgfältig geöffnet werden, so dass alle angesteckten Gewebe entfernt werden können. Ein einzelnes Eingreifen ist nicht gewöhnlich genügend, um das ganze tote Gewebe zu entfernen. Eine zweite Chirurgie ist häufig notwendig. Wenn die Infektion einen Arm oder ein Bein betrifft, kann Amputation notwendig sein. Gangrän wird als angesteckter Gewebetod definiert. Die Infektion erzeugt einen plötzlichen Schmerz, um die Wunde, gemäßigte Zunahme in der Temperatur, dem niedrigen Blutdruck und der Tachykardie schwellend.

Behandlung besteht aus Gasgangrän intravenöses Penicillin. Die chirurgische Eliminierung des angesteckten Gewebes ist notwendig und verlangt häufig Eliminierung und Umgebungsgewebe. Ein Hautabszess, der sich aus einer Bakterieninfektion ergibt, erzeugt eine schmerzhafte Sammlung des Eiters auf der Haut. Manchmal werden die Lymphdrüsen a...