Brustkrebs (Tumor)


Brust | Onkologie | Brustkrebs (Tumor) (Disease)


Beschreibung

Brustkrebs oder bösartige Brustgeschwulst sind ein Typ des Krebses, der aus dem Brustgewebe entsteht.

Es gibt zwei Haupttypen des Brustkrebses. Duktales Krebsgeschwür fängt in den Tuben (Dukten) an, die Milch von der Brustdrüse bis die Brustwarze bewegen; der grösste Teil des Brustkrebses ist von diesem Typ. Lobular Krebsgeschwür fängt in den Teilen der Brustdrüse, genannt Läppchen an, die Milch erzeugen. Brustkrebs kann angreifend oder nichtangreifend sein. Angreifend bedeutet, dass es sich vom Milchduktus oder Läppchen zu anderen Geweben in der Brustdrüse ausgebreitet hat. Nichtangreifend bedeutet, dass es in anderes Brustgewebe noch nicht eingefallen hat. Nichtangreifender Brustkrebs wird in situ genannt.

Da der Krebs wächst, können Symptome einschließen: Brustklumpen oder Klumpen in der Achselhöhle, haben unebene Ränder, und schmerzen gewöhnlich nicht; die Änderung in der Größe, der Gestalt, oder dem Gefühl der Brustdrüse oder Brustwarze, Flüssigkeit, die aus der Brustwarze kommt, die blutig, gelb, grün klar sein, und wie Eiter aussehen kann wie, Abschuppung Grübchen zu bekommen, kletternd, oder flaking der Brustwarze oder Brusthaut. Symptome vom fortgeschrittenen Brustkrebs können einschließen: Knochenschmerzen; Brustschmerz oder Unbequemlichkeit; Hautgeschwüre; Schwellung eines Arms neben der Brustdrüse mit Krebs; Gewichtsabnahme.

Ursachen und Risikofaktoren

Die Ursachen des Brustkrebses sind noch nicht völlig bekannt, obwohl mehrere Risikofaktoren identifiziert worden sind. Faktoren, die mit einer vergrößerten Gefahr des Brustkrebses vereinigt werden, schließen ein: Alter vergrößernd, erbte eine persönliche Geschichte des Brustkrebses, eine Familiengeschichte des Brustkrebses, Gene, die Krebs-Gefahr, Strahlenaussetzung, Adipositas vergrößern, Periode in einem jüngeren Alter beginnend, Klimakterium in einem älteren Alter beginnend, zuerst Kind in einem älteren Alter, postmenopausal Hormontherapie habend, Alkohol trinkend. Andere Risikofaktoren des Brustkrebses schließen enge Büstenhalter, Antitranspiranten, Brustimplantate und Verschiebungsarbeit ein.

Diagnose und Behandlung

Brustkrebs wird gewöhnlich mit der Chirurgie und dann vielleicht mit Chemotherapie oder Radiation, oder beiden behandelt.

...