Gebrochen Herz Syndrom (takotsubo Kardiomyopathie)


Brust | Kardiologie | Gebrochen Herz Syndrom (takotsubo Kardiomyopathie) (Disease)


Beschreibung

Takotsubo Kardiomyopathie, auch bekannt als Betonungskardiomyopathie, oder allgemeines Syndrom des Defekten Herzens sind ein Typ der non-ischaemic Kardiomyopathie, die durch eine plötzliche vorläufige Schwächung des Muskels des Herzens charakterisiert ist, genannt den Herzmuskel. Die typische Präsentation von jemandem mit der takotsubo Kardiomyopathie ist ein plötzlicher Anfall der kongestiven Herzinsuffizienz.

Syndrom-Symptome des defekten Herzens können einen Herzanfall nachahmen. Allgemeine Symptome schließen ein: Brust-Schmerz; Atemnot; ein unregelmäßiger Herzschlag; eine verallgemeinerte Schwäche. Am meisten, die Syndrom des defekten Herzens erfahren, schnell erlangen wieder und haben andauernde Effekten nicht. Jedoch schließen Komplikationen des Syndroms des defekten Herzens ein: Störungen in Ihrem Herzschlag; ein schneller oder langsamer Herzschlag; die Unterstützung von Flüssigkeit in Ihre Lungen nannte Lungenödem.

Ursachen und Risikofaktoren

Syndrom des defekten Herzens ist ein vorläufiges Herzleiden, das durch anstrengende Situationen, wie der Tod eines geliebten, eines Bruchs, unveränderlicher Angst verursacht ist.

Diagnose und Behandlung

Die Diagnose der takotsubo Kardiomyopathie kann nach der Präsentation schwierig sein. Physische Prüfung ist so lange Untersuchungen als notwendig: Elektrokardiogramm, Brust-Röntgenstrahl, echocardiogram und Blutprobe.

Die Behandlung der takotsubo Kardiomyopathie ist in der Natur allgemein unterstützend. Behandlungsempfehlungen schließen Intraaortenballon-Pumpe, Flüssigkeiten, und negativen inotropes wie Beta blockers oder Kalzium-Kanal blockers ein.

...