Unterleibsschmerzen


Bauch | Allgemeine Praxis | Unterleibsschmerzen (Disease)


Beschreibung

Unterleibsschmerz ist eine Unbequemlichkeit im Abdomen und kann eines der Symptome sein, die mit vergänglichen Störungen oder ernster Krankheit vereinigt sind.

Ursachen und Risikofaktoren

Unterleibsschmerz wird durch Entzündung (zum Beispiel, Blinddarmentzündung, diverticulitis, Kolik) verursacht, sich streckend oder distention eines Organs (zum Beispiel, Obstruktion des Eingeweides, Verstopfung Gallengänge durch Gallensteine, von der Leber mit Leberentzündung schwellend), oder durch den Verlust der Versorgung des Bluts zu einem Organ (zum Beispiel, ischemic Kolik).

Milder Unterleibsschmerz ist üblich und ist häufig wegen der übermäßigen Alkohol-Einnahme, unklug, oder eines Angriffs der Diarrhöe essend. Der Schmerz im niedrigeren Abdomen ist während der Menstruation üblich, aber ist gelegentlich wegen einer gynäkologischen Störung wie Endometriose. Blasenentzündung ist ein häufiger Grund des Schmerzes oder der Unbequemlichkeit im Abdomen. Die Blase-Anschwellung infolge der Harnobstruktion kann auch Unterleibsschmerz verursachen.

Diagnose und Behandlung

Die Untersuchung des Unterleibsschmerzes kann den Gebrauch einschließen, Tests wie Ultraschall-Abtastung, und endoscopic Untersuchung in der Form der Magenspiegelung, colonoscopy, oder Laparoskopie darzustellen.

Akuter Bauch kann als schwerer, beharrlicher Unterleibsschmerz des plötzlichen Anfalls definiert werden, der wahrscheinlich verlangen wird, dass chirurgisches Eingreifen seine Ursache behandelt. Der Schmerz kann oft mit Brechreiz und Emesis, Unterleibsdistention, Fieber und Zeichen des Stoßes vereinigt werden. Eine der allgemeinsten mit dem akuten Unterleibsschmerz vereinigten Bedingungen ist akute Blinddarmentzündung.

...