Ohrenschmalz Impaktion


Hals, Nase | HNO-Heilkunde | Ohrenschmalz Impaktion (Disease)


Beschreibung

Ohrenschmalz schützt das Ohr, Staub, Bakterien und andere Kleinstlebewesen, und andere Auslandspartikeln fangend, um sie davon abzuhalten, ins Ohr einzugehen und es zu beschädigen und die feine Haut des Ohr-Kanals davon zu schützen, geärgert zu werden, wenn Wasser im Kanal ist.

In einigen Menschen erzeugen die Drüsen mehr Wachs, als es vom Ohr leicht entfernt werden kann. Dieses Extrawachs kann im Ohr-Kanal hart werden und das Ohr blockieren. Zusätzlich kommen Ohrenschmalz-Verstopfungen allgemein vor, wenn Leute versuchen, ihre Ohren selbstständig zu reinigen, indem sie Baumwolltampons oder andere Sachen in ihren Ohren legen.

Zeichen und Symptome von der Ohrenschmalz-Verstopfung können einschließen: Ohrenschmerzen, Gefühl der Fülle im betroffenen Ohr, nannte Ohr-Geräusch tinnitus und verminderte das Gehör im betroffenen Ohr. Wachs-Verstopfung ist einer der häufigsten Gründe des hörenden Verlustes.

Ursachen und Risikofaktoren

Ohrenschmalz impaction oder Ohrenschmalz-Verstopfung kommen vor, wenn Ohrenschmalz in Ihrem Ohr anwächst oder zu hart wird, um natürlich abzuwaschen.

Diagnose und Behandlung

Übermäßiges Wachs kann von einem Arzt entfernt werden, ein kleines, gekrümmtes Instrument genannt eine Kürette verwendend, oder Absaugung verwendend, indem es das Ohr untersucht. Leute, die häufige Verstopfungen haben, können aus wöchentlichen Ausspülen einen Nutzen ziehen. In einigen Fällen kann ein Medikament der Wachs-Eliminierung wie Harnstoff-Peroxyd empfohlen werden.

...