Gebärmutterhalskrebs (Tumor)


Becken | Onkologie | Gebärmutterhalskrebs (Tumor) (Disease)


Beschreibung

Halskrebs ist der Begriff für eine bösartige Geschwulst, die, die aus Zellen entsteht in der Nacken-Gebärmutter, dem niedrigeren Teil der Gebärmutter entstehen, die zur Scheide in Verbindung steht.

Den größten Teil der Zeit hat früher Halskrebs keine Symptome. Symptome, die vorkommen können, können einschließen: vaginale Blutung nach dem Geschlechtsverkehr, zwischen Perioden oder nach Klimakterium; wässerige, vaginale Blutentladung, die schwer sein und einen stinkenden Duft haben kann; Beckenschmerz oder Schmerz während des Geschlechtsverkehrs; einzelnes angeschwollenes Bein; Gewichtsabnahme; Knochenschmerzen oder Brüche; Erschöpfung.

Ursachen und Risikofaktoren

Es gibt zwei Typen von Zellen auf der Nacken-Oberfläche: Squamous, die in den dünnen, flachen Zellen beginnen, die den Boden des Nackens und säulenartig linieren, kommen diese in den Drüsenzellen vor, die den Halskanal linieren. Halskrebs beginnt, wenn gesunde Zellen eine genetische Mutation erwerben, die normale Zellen in anomale Zellen verwandelt.

Welcher Ursache-Halskrebs nicht klar ist. Die Infektion mit einigen Typen des menschlichen papilloma Virus (HPV) ist das größte Risikofaktor für gefolgten Halskrebs rauchend.

Andere Risikofaktoren, wie genetisches Make-Up, Umgebung oder Lebensstil-Wahlen, bestimmen auch sich entwickelnden Halskrebs. Diese Faktoren können Ihre Gefahr des Halskrebses vergrößern: viele sexuelle Partner, früh sexuelle Tätigkeit, andere sexuell übersandte Infektionen, ein schwaches Immunsystem, das Zigarettenrauchen.

Diagnose und Behandlung

Die Röntgenoskopie für Halskrebs schließt ein: Papanicolau Test und HPV DNA-Test. Auch ein CT-Ansehen und MRI sowie eine Biopsie können Diagnose helfen. Die Behandlung für Halskrebs hängt von mehreren Faktoren ab wie: die Periode, Größe und Gestalt des Krebses; das Alter der Frau und allgemeine Gesundheit und ihr Wunsch, Kinder in der Zukunft zu haben.

Behandlungsoptionen können einschließen: Chirurgie nannte Hysterektomie, Radiation und Chemotherapie. Jedoch antworten einige Typen des Halskrebses gut auf die Behandlung nicht, und der Krebs kann zurückkommen, Nachbearbeitung wiederkehren.

...