Kälteurtikaria familie (Nesselsucht)


Haut | Allergie & Immunologie | Kälteurtikaria familie (Nesselsucht) (Disease)


Beschreibung

Kalter Nesselsucht, im wesentlichen Bedeutung kalter Nesselausschläge ist eine Allergie, wo sich Nesselsucht (Nesselausschlag) oder große rote Einfassungen auf der Haut nach der Aussetzung von einem kalten Stimulus formen.

Kalte Nesselausschlag-Zeichen und Symptome können einschließen: Rötliche, juckende Nesselausschläge (Quaddeln) auf dem Gebiet der Haut, die zur Kälte ausgestellt wurde; Schwellung von Händen, kalte Gegenstände haltend; Schwellung von Lippen, kalte Nahrungsmittel essend; in seltenen Fällen, schwerer Schwellung der Zunge und Gurgel, die Atmen blockieren kann, das Rachenödem verursacht.

Zeichen und Symptome von einer schweren Reaktion schließen ein: Schüttelfrost, schneller Herzschlag und Schwellung von Gliedern oder Stamm schwach zu werden. Eine schwere Ganz-Körperreaktion zur Kälte wie das Schwimmen in kaltem Wasser kann führen, Stoß und sogar Tod schwach zu werden.

Kalte Nesselausschläge können zu einer potenziell ernsten oder sogar tödlichen, systemischen Reaktion wie Anaphylactic-Stoß führen. Leute mit kalten Nesselausschlägen können eine einspritzbare Form von epinephrine tragen müssen.

Ursachen und Risikofaktoren

Die Ursache des kalten Nesselausschlags ist nicht klar. Bestimmte Leute scheinen, allzu empfindliche Hautzellen, entweder wegen eines geerbten Charakterzugs oder verursacht durch ein Virus oder andere Krankheit zu haben. Die Aussetzung von der Kälte löst die Ausgabe des Histamins und der anderen Immunsystem-Chemikalien in die Haut aus.

Diagnose und Behandlung

Diagnose wird normalerweise von einem Allergologen oder anderem lizenziertem Praktiker erhalten, der einen kalten Test durchführt. Die wichtigste Behandlung soll warm bleiben. Medikamente können helfen, Symptome zu verhindern und zu reduzieren.

...