Erschütterung (Kopfverletzung)


Kopf | Notfallmedizin | Erschütterung (Kopfverletzung) (Disease)


Beschreibung

Das Gehirn ist ein weiches und feines Organ. Ein harter Schlag dem Kopf kann das Gehirn- oder Rückenmark verletzen, selbst wenn es keine sichtbaren Zeichen des Traumas zur Kopfhaut oder dem Gesicht gibt. Deshalb werden alle Kopfverletzungen ernst betrachtet, und Sie sollten sich mit Ihrem Arzt oder nächster Krankenhaus-Unfallabteilung beraten.

Kopfverletzungen werden als klassifiziert: Offen - blutende Wunden zum Gesicht oder Kopf habend; geschlossen - keine sichtbaren Zeichen der Verletzung zum Gesicht oder Kopf habend.

Eine geschlossene Kopfverletzung ist, wo die dura Mama intakt bleibt. Der Schädel kann zerbrochen werden, aber nicht notwendigerweise. Eine eindringende Kopfverletzung kommt vor, wenn ein Gegenstand den Schädel durchstößt und die dura Mama durchbricht. Gehirnverletzungen können diffus sein, über ein breites Gebiet, oder im Brennpunkt stehend, gelegen in einem kleinen, spezifischen Gebiet vorkommend.

Abgesondert von Wunden können andere Symptome von der ernsten Kopfverletzung einschließen:

(1) Schädel-Missbildungen - Kompressionen oder Missbildungen sind Zeichen von Brüchen.

(2) Verändertes Bewusstsein - zum Beispiel, die Person kann Bewusstsein seit kurzen oder längeren Perioden verlieren oder kann wieder bewusst, aber verwirrt oder schläfrig sein.

(3) Visionsänderungen - die Pupillen der Augen können zu verschiedenen Größen in einer Person mit einer ernsten Kopfverletzung ausgedehnt werden. Die Person kann sich über die doppelte oder trübe Vision beklagen.

(4) Blaue Augen und gequetschte Haut hinter den Ohren - das zeigt an, dass die Kraft des Schlags genügend war, um Geäder um die Augen und Ohren zu brechen.

(5) Die klare Flüssigkeit von den Ohren oder der Nase - ein Schädel-Bruch, besonders ein Bruch zur Basis des Schädels, kann cerebrospinal Flüssigkeit erlauben, von den Ohren oder der Nase zu lecken.

(6) Brechreiz und Emesis - diese sind allgemeine Nebenwirkungen der ernsten Kopfverletzung.

Ursachen und Risikofaktoren

Eine Gehirnerschütterung ist ein Typ der traumatischen Gehirnverletzung, die durch einen Schlag dem Kopf oder Körper, einem Fall, oder einer anderen Verletzung verursacht wird, dass Gläser oder das Gehirn innerhalb des Schädels schütteln. Es kann keine anderen sichtbaren Zeichen einer Gehirnverletzung geben, obwohl Sie Kürzungen oder Blutgeschwülste auf dem Kopf oder Gesicht sehen können.

Diagnose und Behandlung

Eine Geschichte und physische Prüfung werden durchgeführt, um den Typ der Gehirnerschütterung zu diagnostizieren. Ein CT-Ansehen und/oder MRI werden getan, um traumatische Gehirnverletzung auszuschließen.

Behandlung schließt ein: Verhinderung des weiteren Haupttraumas, der Schmerzmedikamente, nonsteroidal Antientzündungsmedications/NSAIDs, acetaminophen und/oder Antibrechreiz-Medikamente. ...