AIDS - HIV (Humanes Immundefizienzvirus)


Allgemeine oder Andere | - Andere | AIDS - HIV (Humanes Immundefizienzvirus) (Disease)


Beschreibung

HIV / AIDS ist eine langfristige Infektion, die unfertig verließ, führt zu reduzierter Immunität gegen andere Infektionen.

HIV ist eine Geschlechtskrankheit. Es kann auch durch den Kontakt mit dem angesteckten Blut, oder von der Mutter dem Kind während Schwangerschaft, Geburt oder Stillens ausgebreitet werden.

Sobald das Immunsystem schwach wird, kann eine mit HIV angesteckte Person die folgenden Symptome entwickeln: Energie Mangel, Gewichtsabnahme, häufigen Fiebern und Schweiß, beharrlichen oder häufigen Hefeinfektionen, beharrlichen Hautausschlägen oder flockiger Haut, Kurzzeitgedächtnisschwund, Mund, analen oder wunden Geschlechtsstellen von Herpesinfektionen, Anfällen und Koordination Mangel, schwere und beharrliche Diarrhöe, Brechreiz, Unterleibskrampen, und Emesis, Koma.

Ursachen und Risikofaktoren

Leute, die intravenöse Rauschgifte und Anteil oder mit dem Virus kontaminierte Wiedergebrauchnadeln verwenden, sind an der hohen Gefahr der Infektion. Das Virus kann durch Organ-Transplantate oder Bluttransfusionen, aber in entwickelten Ländern, alltäglicher Röntgenoskopie des Bluts, der Organe übersandt werden, und Gewebe für HIV haben die Gefahr der Infektion durch diese Wege äußerst niedrig gemacht.

Es kann wenige Jahre nehmen, bevor HIV Ihr Immunsystem zum Punkt schwächt, dass Sie AIDS haben. HIV-Infektion kann nicht durch den täglichen Kontakt übersandt werden wie, sich, oder durch Husten die Hände zu schütteln, oder niest. Es gibt keine Gefahr zu Ihrer Gesundheit davon, zu arbeiten oder mit einer angesteckten Person zu leben.

Diagnose und Behandlung

In dieser Zeit gibt es kein Heilmittel für AIDS, aber Medikamente sind im Kämpfen mit HIV und seinen Komplikationen wirksam. Behandlungen werden entworfen, um HIV in Ihrem Körper zu reduzieren, Ihr Immunsystem so gesund wie möglich zu halten und die Komplikationen zu vermindern, die Sie entwickeln können.

...