Delirium tremens (schwerer Alkoholentzug)


Allgemeine oder Andere | - Andere | Delirium tremens (schwerer Alkoholentzug) (Disease)


Beschreibung

Eine Person, die Alkoholentzug durchgeht, hat plötzlich aufgehört, Alkohol nach dem Trinken regelmäßig seit einer anhaltenden Zeit zu trinken. Alkoholentzug kommt innerhalb von 12 bis 72 Stunden vor, nachdem das Trinken angehalten hat, und Symptome seit 2 bis 10 Tagen dauern können.

Säuferwahnsinn ist eine Komplikation des chronischen Alkohol-Missbrauchs. Es wird durch die übermäßige Aufregung, Verwirrung, und Halluzinationen charakterisiert. Es gibt eine Ausgabe im Adrenalin und den anderen Katecholaminen nach einer plötzlichen Beraubung von Alkohol. Nicht alle Alkoholiker erfahren DTs, wenn sie aufhören, Alkohol zu trinken, aber der Rückfall von DTs ist üblich. Wenn verlassen, kann unfertiger DTs zu Tod führen.

Die Hauptsymptome vom Säuferwahnsinn sind Verwirrung, Diarrhöe, Schlaflosigkeit, Albträume, Verwirrung und Aufregung und andere Zeichen der schweren autonomen Instabilität (Fieber, Tachykardie, Hypertonie). Diese Symptome können plötzlich erscheinen, aber können sich 2-3 Tage nach der Beendigung des Trinkens schwer mit seiner höchsten Spitze / Intensität am vierten oder fünften Tag entwickeln. Außerdem sind diese Symptome nachts charakteristisch schlechter. Andere allgemeine Symptome schließen intensive wahrnehmende Störung wie Visionen von Kerbtieren, Schlangen, oder Ratten ein. Diese können Halluzinationen, oder mit der Umgebung verbundene Trugbilder sein,

Ursachen und Risikofaktoren

Der Entzug aus Beruhigungsmittel-Schlafmitteln außer Alkohol, wie benzodiazepines, oder Barbitursäurepräparat, kann auch zu Anfällen, Säuferwahnsinn, und Tod wenn nicht richtig geführt führen.

Der Entzug aus anderen Rauschgiften, die nicht Beruhigungsmittel-Schlafmittel wie Koffein, Kokain sind, hat usw. medizinische Hauptkomplikationen nicht, und ist nicht lebensbedrohend. Entzug-Reaktionen infolge der physischen Abhängigkeit von Alkohol sind am gefährlichsten und können tödlich sein. Es schafft häufig eine volle geblasene Wirkung, die durch den Schauer, die Herzklopfen physisch offensichtlich ist, schwitzend und in einigen Fällen, Konvulsionen.

Diagnose und Behandlung

Die Behandlung für den Alkoholentzug schließt Flüssigkeiten, Vitamine B, und Medikamente ein, um Angst zu kontrollieren und Alkohol-Sehnsucht zu reduzieren. Medikamente können erforderlich sein, Blutdruck in denjenigen mit dem Alkoholentzug zu senken.

...