Diabetes (hoher Blutzucker)


Bauch | Endokrinologie und Stoffwechsel | Diabetes (hoher Blutzucker) (Disease)


Beschreibung

Eine Person mit Diabetes hat eine chronische Krankheit, in der der Körper außer Stande ist, Blutzucker richtig zu regeln. Infolgedessen werden Blutzuckerspiegel anomal hoch. Blutzucker, oder Traubenzucker, ist eine wichtige Energiequelle für alle Zellen im Körper. Insulin ist ein durch die Bauchspeicheldrüse gemachtes Hormon. Insulin regelt das Niveau von Traubenzucker im Blutstrom. Es gibt zwei Haupttypen des Diabetes: Diabetes des Typs 1, der in der Kindheit, und dem Diabetes des Typs 2 beginnt, der Erwachsene mittleren Alters meist betrifft.

Ursachen und Risikofaktoren

Unser Körper verlässt sich auf Bluttraubenzucker für die Energie. Insulin stimuliert die Zellen des Körpers, um diesen Traubenzucker als Energie zu verwenden, einer breiten Reihe von Funktionen Brennstoff zu liefern. Wenn eine Person Diabetes hat, macht die Bauchspeicheldrüse genug Insulin nicht, oder die Zellen des Körpers antworten entsprechend auf das Hormon nicht.

Mit der Zeit kann Diabetes zu Blindheit, Nierenversagen, und Nervenschaden führen. Diese Typen des Schadens sind das Ergebnis des Schadens an kleinen Gefäßen, gekennzeichnet als Mikrogefäßkrankheit. Diabetes ist auch ein wichtiger Faktor in der Beschleunigung des Härtens und dem Einengen der Arterien (Arteriosklerose), zu Schlägen, ischämischer Herzkrankheit, und anderen großen Blutgefäß-Krankheiten führend. Das wird Makrogefäßkrankheit genannt.

Die Ursache des Diabetes des Typs 1 ist unbekannt, aber es wird geglaubt, dass genetische und Umweltfaktoren (vielleicht Viren) beteiligt werden können. Was bekannt ist, ist, dass das Immunsystem des Körpers angreift und die Insulin erzeugenden Zellen in der Bauchspeicheldrüse zerstört. Wenn Traubenzucker in die Zellen nicht eingehen kann, entwickelt er sich im Blut, die Zellen der Ernährung beraubend.

Diabetes des Typs 2 ist der allgemeinste Typ des Diabetes, für 90 bis 95 Prozent von Diabetes-Fällen verantwortlich seiend. Die genaue Ursache der Krankheit ist unbekannt. Jedoch läuft es manchmal in Familien. Obwohl eine Person eine Tendenz erben kann, Diabetes des Typs 2 zu entwickeln, nimmt es gewöhnlich einen anderen Faktor wie Adipositas, um die Krankheit zu verursachen. Es ist eine chronische Krankheit ohne bekanntes Heilmittel.

Diagnose und Behandlung

Typ 1, Typ 2 und gestational Diabetes müssen Insulin oder andere Medikamente verwenden. Leute mit sehr zur Kontrolle schwierigem Diabetes des Typs 1 können Kandidaten für ein Bauchspeicheldrüse-Transplantat, ein Nierebauchspeicheldrüse-Transplantat oder ein Inselchen-Zelltransplantat, nach sorgfältig dem Wiegen der Gefahren und Vorteile sein.

...