E. coli (e. coli)-Infektionen


Bauch | Gastroenterologie | E. coli (e. coli)-Infektionen (Disease)


Beschreibung

Escherichia coli ist eine der häufigsten Ursachen von vielen allgemeinen Bakterieninfektionen, einschließlich Cholezystitis, Bakteriämie, Cholangitis, Harnwege-Infektion (UTI), und der Diarrhöe des Reisenden, und anderer klinischer Infektionen wie Neugeborenengehirnhautentzündung und Lungenentzündung.

Escherichia coli ist eine mit dem Gramm negative, Bakterie in der Form von der Stange, die im niedrigeren Eingeweide von warmblütigen Organismen (endotherms) allgemein gefunden wird. Die meisten E. coli Beanspruchungen sind harmlos, aber einige serotypes können ernste Nahrungsmittelvergiftung in Menschen verursachen, und sind gelegentlich für Produktrückrufe wegen der Nahrungsmittelverunreinigung verantwortlich. Die harmlosen Beanspruchungen sind ein Teil der normalen Flora der Eingeweide, und können ihren Gastgebern nützen, Vitamin K2 erzeugend, und die Errichtung von pathogenen Bakterien innerhalb des Eingeweides verhindernd.

Der schlechteste Typ von E. coli verursacht Blutdiarrhöe, und kann manchmal Nierenversagen und sogar Tod verursachen. Diese Probleme werden höchstwahrscheinlich in Kindern und in Erwachsenen mit schwachen Immunsystemen vorkommen.

Ursachen und Risikofaktoren

Eine Person kann E. coli Infektionen bekommen, indem sie Nahrungsmittel isst, die die Bakterien enthalten. Um zu helfen, Nahrungsmittelvergiftung zu vermeiden und Infektion zu verhindern, sollte Essen sicher behandelt werden. Fleisch sollte so, Früchte und Gemüsepflanzen gekocht werden, die vor dem Essen oder Kochen von ihnen, und Vermeiden von unpasteurisierter Milch und Säften gewaschen sind. Die Infektion kann bekommen werden, Wasser in einem mit der menschlichen Verschwendung kontaminierten Schwimmbad schluckend.

Diagnose und Behandlung

Die meisten Fälle von E. coli Infektion werden ohne Behandlung in 5 bis 10 Tagen besser.

...