Ohrtrompete Probleme


Hals, Nase | HNO-Heilkunde | Ohrtrompete Probleme (Disease)


Beschreibung

Die Eustachische Röhre ist eine Tube, die hinter der Nase entsteht, einen ein bisschen harten Kurs führt, und im Mittelohr-Raum endet. Der Mittelohr-Raum ist der ausgehöhlte Teil des Schädel-Knochens, der den hörenden Apparat enthält und auf einer Seite durch das Trommelfell bedeckt wird. In Erwachsenen ist die Eustachische Röhre etwa 35 Mm lang (1. 3 Zoll) und etwa 3 Mm im Durchmesser (weniger als 1/10 Zoll).

Die primäre Funktion der Eustachischen Röhre ist, den Mittelohr-Raum zu ventilieren, sicherstellend, dass sein Druck am nahen normalen umgebenden Luftdruck bleibt. Die sekundäre Funktion der Eustachischen Röhre ist, irgendwelche angesammelten Sekretionen, Infektion, oder Schutt vom Mittelohr-Raum zu dränieren.

Normalerweise wird die Eustachische Röhre geschlossen, der hilft, die unachtsame Verunreinigung des Mittelohr-Raums durch die normalen hinter der Nase gefundenen Sekretionen zu verhindern. Eine dysfunctional Eustachische Röhre, die immer offen ist, wird eine patulous Eustachische Röhre genannt. Patienten mit dieser seltenen Bedingung werden durch chronische Ohr-Infektionen geplagt. Viel mehr häufiges Problem ist eine Insuffizienz der Eustachischen Röhre, Luftdruck effektiv zu regeln. Die teilweise oder ganze Verstopfung der Eustachischen Röhre kann Sensationen des Knallens, des Klickens, und der Ohr-Fülle verursachen und sich gelegentlich zum schweren Ohr-Schmerz mäßigen.

Ursachen und Risikofaktoren

Die Eustachische Röhre kann blockiert, oder für eine Vielfalt von Gründen versperrt werden einzuschließen: Eine Kälte, Sinus-Infektionen und Allergien können auch Schwellung des Gewebes, ein vergrößertes drüsenartiges Versperren der Öffnung der Eustachischen Röhre verursachen

Da sich Funktion der Eustachischen Röhre, Luftdruck in den Mittelohr-Fällen verschlechtert, und sich das Ohr voll fühlt und Töne, wie eingehüllt, wahrgenommen werden. Schließlich wird ein Vakuum geschaffen, der dann Flüssigkeit veranlassen kann, in den Mittelohr-Raum gezogen zu werden (nannte seröse Ohrenentzündungsmedien). Wenn die Flüssigkeit angesteckt wird, entwickelt sich die allgemeine Ohr-Infektion (suppurative Ohrenentzündungsmedien).

Diagnose und Behandlung

Die einfache Tat des Schluckens aktiviert die Muskeln hinter der Gurgel, die helfen, die Eustachische Röhre zu öffnen. Kaugummi, das Trinken, oder Essen fördern das Schlucken. Das Gähnen ist noch wirksamer. Sie können versuchen, die Eustachische Röhre gewaltsam zu öffnen, indem Sie tief einatmen und blasen, indem Sie Ihre Nasenlöcher klemmen und Ihren Mund schließen. Wenn Sie einen Knall fühlen, wissen Sie, dass Sie erfolgreich gewesen sind. Wenn Probleme trotz des Versuchens andauern, die Tuben gewaltsam zu öffnen, müssen Sie eventuell medizinische Aufmerksamkeit suchen.

...