Fremdkörper in der Vagina


Becken | Gynäkologie | Fremdkörper in der Vagina (Disease)


Beschreibung

Einige Gegenstände werden für den Gebrauch in einer Scheide einer Frau entworfen. Diese schließen Tampons, vaginale Zäpfchen, und durch die Scheide gelieferte Medikamente ein. Andere sind nicht beabsichtigt, um eingefügt zu werden, und können dorthin zufällig oder absichtlich gelegt werden. Ärzte bezogen sich auf Gegenstände, die in der Scheide als Fremdkörper gefunden sind. Diese Fremdkörper können Symptome erzeugen oder seit langen Zeitspannen asymptomatisch sein.

Kleine in die Scheide eingefügte Gegenstände, verursachen Sie Schmerz nicht allgemein. Ungewöhnliche Gegenstände, allgemein diejenigen, die größer sind als das übliche vaginale Diameter oder die Größe des introitus, können Schmerz wegen distention verursachen. Andere Gegenstände können Schmerz wegen scharfer Ränder verursachen. Während sich eine Vielfalt von Symptomen aus einem Fremdkörper in der Scheide ergeben kann, verbluten die allgemeinsten Symptome oder übelriechende vaginale Entladung. Weniger allgemeine Symptome können Schmerz oder Harnunbequemlichkeit einschließen.

Symptome, die mit einem vaginalen Fremdkörper vorkommen, schließen vaginalen Schmerz, vaginale Entladung, oder das vaginale Jucken ein. Zusätzliche Symptome können Schmerz während des Harnens, verminderten Harnens einschließen, oder vergrößerten Harnfrequenz.

Ursachen und Risikofaktoren

Tun Sie selten Fremdkörper erzeugen eine Körperinfektion außer in Verhältnissen wie schwerer immunocompromise oder Störung der vaginalen Wand mit sekundärer Infektion. Die Perforation durch die Scheide in die Unterleibshöhle kann auch zu akuten Unterleibssymptomen führen.

Diagnose und Behandlung

Ein Gesundheitsfürsorge-Versorger sollte befragt werden, wenn jede Änderung in der vaginalen Entladung da ist, entladen Sie sich besonders, der übelriechend oder in der Farbe anomal ist. Die Anwesenheit eines Fremdkörpers kann anomale vaginale Blutung verursachen.

Wenn ein Auslandsgegenstand in die Scheide gelegt wurde und noch dort sein kann, sollte der Gesundheitsfürsorge-Versorger informiert werden. Gelegentlich kann sich eine erwachsene oder jugendliche Frau merken, einen Tampon zu legen, aber dann außer Stande sein, es von der Scheide zu entfernen. Die Erinnerung des Stellens eines Fremdkörpers kann dem Praktiker bei der besten Methode der Sorge helfen. Wenn eine Person einen Gegenstand in die Scheide legt und dann außer Stande ist, sie zu entfernen, sollte ein Gesundheitsfürsorge-Versorger schnell befragt werden.

Ungewöhnliche Gegenstände müssen eventuell entfernt werden, Sedierung oder Anästhesie verwendend, um Schmerz zu vermeiden. Das kann besonders auf Gegenstände zutreffen, die in die Scheide eines kleinen Kindes oder eines Erwachsenen gelegt sind, der außer Stande ist, mit einer vaginalen Prüfung kooperativ zu sein. Einige Unfallabteilungen erlauben Sedierung und Eliminierung in der Unfallabteilung, ohne zu einem ...