Gilbert Krankheit


Bauch | Hämatologie | Gilbert Krankheit (Disease)


Beschreibung

Eine Person mit der Gilbert-Krankheit hat eine geerbte Störung, die zu hohen Bilirubin-Niveaus auf den Blutstrom, eine als Gelbsucht gekennzeichnete Bedingung führt. Bilirubin ist eines der Nebenprodukte, die sich aus der Depression des Hämoglobins ergeben, das Sauerstoff im Blutstrom trägt.

Es ist berichtet worden, dass GS zu einem beschleunigten Anfall der Neugeborenengelbsucht besonders in Gegenwart von der vergrößerten Hämolyse wegen Krankheiten wie G6PD Mangel beitragen kann. Diese Situation kann besonders gefährlich wenn nicht schnell behandelt sein, weil der hohe Bilirubin irreversible neurologische Unfähigkeit in der Form von kernicterus verursacht.

Ursachen und Risikofaktoren

Die Leber einer Person mit der Gilbert-Krankheit ist außer Stande, Bilirubin normalerweise zu bearbeiten.

Wenn Wirkung richtig, die Leber-Filterunreinheiten und Toxine vom Körper, Proteine und Kohlenhydrate bearbeitet, und Fette bricht, in der Gallenblase gelagerte Galle verwendend.

Das Syndrom von Gilbert ist eine allgemeine, milde Störung, die vorgehabt ist, in der ungefähr Hälfte aller Fälle geerbt zu werden. Männer sind an der höheren Gefahr als Frauen, und neigen dazu, das Syndrom von Gilbert zwischen ihrem verstorbenen Teenageralter und Anfang der 30er Jahre zu entwickeln. Gewöhnlich wird die Störung zufällig während der Untersuchung von Krankheiten ohne Beziehung diagnostiziert.

Das Syndrom von Gilbert erzeugt ein Hochniveau von unkonjugiertem Bilirubin im Blutstrom, aber hat normalerweise keine ernsten Folgen. Milde Gelbsucht kann unter Bedingungen der Anstrengung, der Betonung, des Fastens erscheinen, und Infektionen, aber ist die Bedingung sonst gewöhnlich asymptomatisch.

Diagnose und Behandlung

Ein indirektes Hochbilirubin-Niveau im Blut bestätigt die Diagnose.

Das Syndrom von Gilbert ist eine milde Störung, die normalerweise ärztliche Behandlung nicht braucht. Leute mit der Störungsleitung normale, gesunde Leben. Es gibt keine Beweise, um darauf hinzuweisen, dass die Bedingung schädlich ist oder zu ernsteren Krankheiten führt. Medikament ist verfügbar, der Bilirubin-Niveaus senken und die Gelbsucht reduzieren kann, wenn das ein Problem wird.

...