Hiatushernie


Bauch | Notfallmedizin | Hiatushernie (Disease)


Beschreibung

Eine Hernie kommt vor, wenn das Gewebe vom Abdomen durch eine Öffnung der Unterleibsmuskeln ausgestellt wird. Wenn der herniation zur Brust getan wird, wird das hiatal Bruch genannt.

Es gibt drei Typen des hiatal Bruchs: das Schieben, paraesofagiana und gemischt. Das Schieben hiatal Bruch ist am üblichsten und gewöhnlich nicht ernst. Bruch paraesofagiana und das Gelenk können Komplikationen solcher als schwer entwickeln.

Gastro-oesophageal Rückfluss-Symptome schließen ein: - Sodbrennen, das durch die Hitze und den Schmerz begleitet ist. Kommt nach dem Essen, Hinlegen oder Verbiegen vorwärts vor. In medizinischen Begriffen wird Sodbrennen genannt. - Saurer oder salziger Geschmack im Mund. Ist auch wegen des Rückflusses von Magen-Säure in die Speiseröhre. Gewöhnlich begleitet Sodbrennen, aber kann manchmal das einzige Symptom sein. Sekundäre Symptome: - Obere Unterleibsfülle nach Mahlzeiten - Schwierigkeiten in der Nahrungsmittelnahrungsaufnahme (dysphagia) und dem Gefühl des Klumpens in der Gurgel - Brechreiz - Heisere Stimme. Wenn Symptome schwer sind oder weitergehen, konnte es gastroesophageal Rückfluss-Krankheit (GERD), d. h. Essen und Magenrückfluss in die Speiseröhre, vergrößerte Dauer und Frequenz sein als für das Sodbrennen. Hiatal Bruch und GERD, sind Krankheiten, die gewöhnlich zusammen vorkommen.

Gewöhnlich keine Symptome, Bruch gleiten lassend. Wenn sie wirklich erscheinen, werden sie durch den sauren Rückfluss (d. h. , Magenrückfluss vom Magen in die Speiseröhre) wegen der Gewichtsabnahme Speiseröhrenschließmuskel verursacht.

Ursachen und Risikofaktoren

Es wird gedacht, dass hiatal Brüche durch einen größeren-als-normal Speiseröhrenmangel, die Öffnung im Diaphragma verursacht werden, durch das die Speiseröhre von der Brust ins Abdomen geht; infolge der großen Öffnung gleitet ein Teil des Magens in die Brust.

Andere potenziell beitragende Faktoren schließen ein: Eine dauerhafte Kürzung der Speiseröhre (vielleicht verursacht durch Entzündung und das Schrammen vom Rückfluss oder der Regurgitation von Magen-Säure), der den Magen anhält; eine anomal lose Verhaftung der Speiseröhre zum Diaphragma, das der Speiseröhre und dem Magen erlaubt, aufwärts zu gleiten.

Diagnose und Behandlung

Große gleitende Brüche können Geschwüre, mucosal Magenerosionen verursachen, die im Mangel gelegen werden. Diese Geschwüre wurden durch Endoskopie 5 % von Patienten mit hiatal Bruch gefunden.

Die Behandlung von großen Paraspeiseröhrenbrüchen, die Symptome verursachen, verlangt Chirurgie. Während der Chirurgie wird der Magen ins Abdomen heruntergezogen, der Speiseröhrenmangel wird kleiner gemacht, und die Speiseröhre wird fest dem Diaphragma beigefügt. Dieses Heilverfahren stellt die normale Anatomie wieder her.

Seit dem Schieben hiatal Brüche verursachen selten Probleme selbst, aber tragen eher zu saurem Rückfluss bei, di...