Hyperemesis gravidarum (erbrechen Schwangerschaft)


Bauch | Gastroenterologie | Hyperemesis gravidarum (erbrechen Schwangerschaft) (Disease)


Beschreibung

Hyperemesis gravidarum ist eine ungewöhnliche Störung, in der äußerster, beharrlicher Brechreiz und Emesis während Schwangerschaft vorkommen. Diese Bedingung könnte zu Wasserentzug führen.

Brechreiz und Emesis sind die allgemeinsten Symptome, die Unbequemlichkeit in Schwangerschaft verursachen, 50-70 % aller Schwangerschaften in unterschiedlichen Graden betreffend. Diese Symptome können durch hormonale Änderungen verursacht werden, die ein Körper einer Frau während Schwangerschaft durchgeht, obwohl das nicht bestimmt bekannt ist.

In vielen Fällen lösen sie sich am Ende des dritten Monats der Schwangerschaft auf, obwohl bis zu 20 % von Frauen Symptomvereinigung überall in der kompletten Schwangerschaft behalten ließen. Schwerer Brechreiz und Emesis, bekannt als Hyperemesis gravidarum betreffen ungefähr 1 % von schwangeren Frauen. Schwere Fälle können schwächend sein und können Krankenhausaufenthalt und Verabreichung von Flüssigkeiten für die Wiederhydratation verlangen. Weniger schwere Fälle können einen erheblichen Einfluss auf Frauenfähigkeit haben, im täglichen Leben gewachsen zu sein

Ursachen und Risikofaktoren

Die Bedingung könnte durch schnell steigende Serum-Niveaus von Hormonen wie HCG (menschlicher chorionic gonadotropin) und Oestrogen verursacht werden. Äußerster Brechreiz und Emesis während Schwangerschaft könnten eine vielfache Schwangerschaft oder Blasenmole anzeigen (anomales Gewebewachstum, das nicht eine wahre Schwangerschaft ist).

Diagnose und Behandlung

Die Literatur beschreibt die Existenz eines Antihistaminikums kann für dieses Problem vorgeschrieben werden, sein Name ist doxylamina vitamnia, der sich mit B6 verband, wird in einigen Ländern verwendet, um diese Symptome während Schwangerschaft zu behandeln. Jedoch gibt es Länder, auf dem Markt das Rauschgift wegen Annahmen zurückgezogen wurde, unter denen die Substanz am Ereignis von Geburtsdefekten in Kindern beteiligt werden kann; Annahmen wurden durch nachfolgende Studien nicht bestätigt.

Schwangere Frau sollte sich mit dem Geburtshelfer vor der Einnahme jeder Medizin beraten. Vitamin B6 und Ingwer sind zwei natürliche Produkte, die für Brechreiz und Emesis der Schwangerschaft studiert worden sind. Eine Studie zeigt, dass Frauen, die Mehrvitamine nahmen, die Vitamin B6 vor Schwangerschaft enthalten, mit geringerer Wahrscheinlichkeit Brechreiz und Emesis während Schwangerschaft und einer niedrigeren Inzidenz dieser Symptome während Schwangerschaft haben konnten.

Es ist wichtig, dass Frauen ihren Arzt vor dem Verwenden dieser Produkte befragen, weil sie andere Rauschgifte stören können oder andere Werke enthalten können, die nicht in Schwangerschaft empfohlen sind.

...