Hypopp


Brust | Endokrinologie und Stoffwechsel | Hypopp (Disease)


Beschreibung

Die periodischen Lähmungen sind geerbte Störungen des freiwilligen Muskels, der durch periodisch auftretende Angriffe der Schwäche charakterisiert ist, während deren betroffene Muskeln locker, schwach, und unfähig werden sich zusammenzuziehen. Zwischen Angriffen, jedoch, arbeiten die betroffenen Muskeln gewöhnlich normalerweise.

Ursachen und Risikofaktoren

Hypopp vertritt eine Abnahme im Serum-Kalium (oder Kalium, dieses Plasmakalium Niveaus) unter 3. 5 millimoles pro Liter. Ein hypokalemia ist häufig das Ergebnis von gastrointestinal Kalium-Verlusten durch anhaltende Diarrhöe, wiederholten Emesis oder abführenden Missbrauch irritierend, aber es kann verursacht werden, hypokalaemic Diuretikum, eine hormonale Krankheit (Hyperaldosteronismus, hypercorticism) eine Alkalose (übermäßige Alkalinität von Körperflüssigkeiten) nehmend.

Ein hypokalaemia kommt hauptsächlich bei neuromuscular Störungen im Intervall von der Schwäche zu Lähmung, und, wenn erheblich, durch anomale Herzrhythmen, manchmal Bewusstlosigkeit selten durch Lähmung vor.

Diagnose und Behandlung

Die Behandlung der periodischen Lähmungen konzentriert sich darauf, weitere Angriffe zu verhindern und akute Symptome zu erleichtern. Medikamente wie acetazolamide und dichlorophenamide können im Hindern von Angriffe heilsam sein vorzukommen oder im Verringern der Frequenz der Angriffe.

Behandlung ist eine Diät, die am Kalium (Gemüsepflanzen, Früchte, Fleisch) reich ist, ergänzt, Blöcke, sogar mit den Aufgüssen, den Kalium-Salzen.

...