Hypothyreose


Hals | Endokrinologie und Stoffwechsel | Hypothyreose (Disease)


Beschreibung

Hypothyreoidismus ist eine durch die anomal niedrige Schilddrüse-Hormonproduktion charakterisierte Bedingung. Es gibt viele Störungen, die zu Hypothyreoidismus führen. Diese Störungen können die Schilddrüse direkt oder indirekt einschließen. Weil Schilddrüse-Hormon Wachstum, Entwicklung, und viele Zellprozesse betrifft, hat unzulängliches Schilddrüse-Hormon weit verbreitete Folgen für den Körper.

Ursachen und Risikofaktoren

Schilddrüse-Hormone werden durch die Schilddrüse erzeugt. Diese Drüse wird im niedrigeren Teil des Halses unter dem Adamsapfel gelegen. Die Drüse hüllt sich um die Luftröhre (Luftröhre) ein und hat eine Gestalt, die einem Schmetterling - gebildet durch zwei Flügel (Lappen) und beigefügt durch einen mittleren Teil (Isthmus) ähnlich ist.

Diagnose und Behandlung

Hypothyreoidismus kann leicht behandelt werden, Schilddrüse-Hormonmedizin verwendend. Das wirksamste und zuverlässige Schilddrüse-Ersatzhormon ist (synthetisch) künstlich. In den meisten Fällen fangen Symptome vom Hypothyreoidismus an, sich innerhalb der ersten Woche nach dem Starten der Behandlung zu verbessern. Alle Symptome verschwinden gewöhnlich innerhalb von ein paar Monaten. Säuglings und Kinder mit dem Hypothyreoidismus sollten immer behandelt werden. Ältere Erwachsene und Leute, die in der schlechten Gesundheit sind, können länger nehmen, um auf die Medizin zu antworten.

...