Verlagerter Zahn


Mund | Notfallmedizin | Verlagerter Zahn (Disease)


Beschreibung

Zusammengepresste und eingebettete Zähne sind die zwei Haupttypen von unausgebrochenen Zähnen, die im Mund gefunden sind, und können manchmal mit einander verwirrt sein. In Fällen sowohl von zusammengepressten als auch von eingebetteten Zähnen bleiben die Zähne unter der Oberfläche des Zahnfleisches und manchmal Knochens, anstatt in eine ausgestellte Position innerhalb des Mundes auszubrechen; jedoch unterscheidet sich der Grund für die Insuffizienz auszubrechen.

Ursachen und Risikofaktoren

Eingeklemmte Zähne ergeben sich aus einer Situation, in der ein unausgebrochener Zahn gegen einen anderen Zahn oder Zähne verkeilt oder sonst geleitet wird, so dass es normalerweise nicht ausbrechen kann. Im Gegensatz ist ein eingebetteter Zahn ein unausgebrochener Zahn, der gewöhnlich völlig mit dem Knochen bedeckt wird. Der erstere wird in seinem Pfad des Ausschlags physisch blockiert, während der Letztere durch seinen Mangel an der Eruptive-Kraft häufig ohne bekannte Ätiologie in Verlegenheit gebracht wird. Bestimmte systemische und lokale pathologische Bedingungen können mit beiden vereinigt werden.

Diagnose und Behandlung

Der Zahnarzt wird nach angeschwollenem Gewebe über das Gebiet suchen, wo ein Zahn nicht erschienen ist, oder nur teilweise erschienen ist. Der eingeklemmte Zahn kann auf nahe gelegene Zähne drücken. Das Zahnfleisch um das Gebiet kann Zeichen der Infektion wie Röte, Drainage und Zärtlichkeit zeigen. Als Zahnfleisch über eingeklemmte Weisheitszähne schwillt und dann abfließt und sich strafft, kann es aufgelegt sein, dass der Zahn eingegangen ist und dann unten wieder zurückgegangen ist.

Keine Behandlung darf erforderlich sein, wenn der eingeklemmte Zahn keine Probleme verursacht. Freihändiger Schmerz relievers kann helfen, wenn der eingeklemmte Zahn Unbequemlichkeit verursacht. Warmes Salz-Wasser (eine Hälfte des Teelöffels Salz in einer Tasse von Wasser) oder freihändige Mundwässer kann zum Zahnfleisch beruhigend sein. Die Eliminierung des Zahns (Extraktion) ist die übliche Behandlung für einen eingeklemmten Zahn. Das wird gewöhnlich im Büro des Zahnarztes getan, aber schwierige Fälle können einen mündlichen Chirurgen verlangen. Antibiotika können vor der Extraktion vorgeschrieben werden, wenn der Zahn angesteckt wird. ...