Influenza (saisonale Grippe)


Hals, Nase | Allergie & Immunologie | Influenza (saisonale Grippe) (Disease)


Beschreibung

Grippe ist eine Vireninfektion, die Ihr Atmungssystem - Nase, Gurgel und Lungen angreift. Grippe, allgemein genannt die Grippe, ist nicht dasselbe als die Magen-Grippe-Viren, die Diarrhöe und Emesis verursachen.

Am Anfang kann die Grippe einer Erkältung mit einer laufenden Nase, dem Niesen und der Angina ähnlich sein. Aber Kälte entwickelt sich gewöhnlich langsam, wohingegen die Grippe dazu neigt, plötzlich heranzukommen. Und obwohl eine Kälte ein Ärger sein kann, fühlen Sie sich gewöhnlich viel schlechter mit der Grippe.

Ursachen und Risikofaktoren

Grippe-Virus-Reisen durch die Luft in Tröpfchen wenn niest jemand mit den Infektionshusten, oder spricht. Eine Person kann die Tröpfchen direkt einatmen, oder er/sie kann die Keime von einem Gegenstand - wie eine Telefon- oder Computertastatur aufnehmen - und sie dann Ihren Augen, Nase oder Mund übertragen.

Diagnose und Behandlung

Gewöhnlich braucht eine Person nichts anderes als Bettruhe und viele Flüssigkeiten, um die Grippe zu behandeln. Aber in einigen Fällen kann der Arzt ein Antivirusmedikament, wie oseltamivir oder zanamivir vorschreiben. Wenn genommen, bald nach bemerken Symptome können diese Rauschgifte die Krankheit um den ungefähr einen Tag verkürzen, und Hilfe verhindern ernste Komplikationen.

...