Insulinpumpe


Hals | Endokrinologie und Stoffwechsel | Insulinpumpe (Disease)


Beschreibung

Ein Patient, der unter Diabetes leidet, hat eine chronische Krankheit, in der der Körper außer Stande ist, Blutzucker richtig zu regeln. Infolgedessen werden Blutzuckerspiegel anomal hoch. Blutzucker, oder Traubenzucker, ist eine wichtige Energiequelle für alle Zellen im Körper. Insulin ist ein durch die Bauchspeicheldrüse gemachtes Hormon. Insulin regelt das Niveau von Traubenzucker im Blutstrom.

Die drei Haupttypen des Diabetes mellitus (DM) sind:

(1) Typ 1 DM ergibt sich aus der Insuffizienz des Körpers, Insulin zu erzeugen, und verlangt jetzt, dass die Person Insulin einspritzt. (Auch gekennzeichnet als Insulin-Abhängiger Diabetes mellitus (IDDM) oder jugendlicher Diabetes)

(2) Typ 2 DM ergibt sich aus Insulin-Resistenz, einer Bedingung, in der Zellen scheitern, Insulin richtig, manchmal verbunden mit einem absoluten Insulin-Mangel zu verwenden. (Früher gekennzeichnet als Nichtinsulin-Abhängiger Diabetes mellitus (NIDDM) oder Diabetes des erwachsenen Anfalls)

(3) Gestational Diabetes ist, wenn schwangere Frauen, die Diabetes vorher nie gehabt haben, ein hohes Bluttraubenzucker-Niveau während Schwangerschaft haben. Es kann Entwicklung des Typs 2 DM vorangehen.

Ursachen und Risikofaktoren

Diabetes mellitus, häufig einfach gekennzeichnet als Diabetes, ist eine Gruppe von metabolischen Krankheiten, in denen eine Person hohen Blutzucker hat, entweder weil der Körper genug Insulin nicht erzeugt, oder weil Zellen auf das Insulin nicht antworten, das erzeugt wird. Dieser hohe Blutzucker erzeugt die klassischen Symptome von polyuria (häufiges Harnen), polydipsia (vergrößerter Durst) und polyphagia (vergrößerter Hunger).

Diagnose und Behandlung

Die Insulin-Pumpe ist ein medizinisches Gerät, das für die Verabreichung des Insulins in der Behandlung des Diabetes mellitus, auch bekannt als dauernde subkutane Insulin-Aufgusstherapie verwendet ist. Das Gerät schließt ein:

· die Pumpe selbst (einschließlich Steuerungen, Modul, und Batterien bearbeitend)

· ein Einwegreservoir für das Insulin (innerhalb der Pumpe)

· ein Einwegaufguss, ging einschließlich einer Kanüle für die subkutane Einfügung (unter der Haut) und ein Röhren-System unter, um das Insulin-Reservoir zur Kanüle zu verbinden.

Eine Insulin-Pumpe ist eine Alternative zu vielfachen täglichen Einspritzungen des Insulins durch die Insulin-Spritze oder einen Insulin-Kugelschreiber und berücksichtigt intensive Insulin-Therapie, wenn verwendet, in Verbindung mit der Bluttraubenzucker-Überwachung und dem Carb-Zählen

Insulin-Pumpe erlaubt den Ersatz des lang wirkenden Insulins (für grundlegende Bedürfnisse) mit einem dauernden Aufguss des Insulins (kleine Mengen) mit der kurzen Dauer der Handlung, aber schnell.

...