Keloid


Haut | Dermatologie | Keloid (Disease)


Beschreibung

Ein Keloid, manchmal gekennzeichnet als eine keloid Narbe, ist eine zähe gehäufte Narbe, die sich ganz plötzlich über dem Rest der Haut erhebt. Es hat gewöhnlich eine glatte Spitze und eine rosa oder purpurrote Farbe. Keloids werden unregelmäßig gestaltet und neigen dazu, sich progressiv zu vergrößern. Verschieden von Narben senkt sich keloids mit der Zeit nicht.

Heilung findet in mehreren Phasen statt: (1) Entzündungs-(innerhalb von 24-48 Stunden); (2) Proliferative (im Laufe der Woche 2-3); (3) das Umbauen (bis zu 1 Jahr). Am Anfang neigt die Narbe dazu, rot zu sein, und Umgebungsgewebe werden gehärtet. Sie vermindern sich allmählich und verschwinden, zu einer Narbe führend, die geschmeidig, ein bisschen blasser ist als das Umgebungsgewebe.

Es ist unter Einfluss Faktoren wie Infektion, Anwesenheit des Hämatoms, Unterernährung. Weil so kleine Narbe, um sichtbar zu sein, afrontare (Anordnung) vollkommener Wunde-Rand und Selbstbeherrschungsgebiet erforderlich ist.

Ursachen und Risikofaktoren

Es gibt nicht ein klares Verstehen, warum sich keloids in bestimmten Leuten oder Situationen und nicht in anderen formen. Änderungen in den Zellsignalen, dass Kontrollwachstum und Proliferation mit dem Prozess der keloid Bildung, aber diesen Änderungen verbunden sein können, sind wissenschaftlich noch nicht charakterisiert worden.

Diagnose und Behandlung

Die chirurgische Ausschneidung einer keloid Narbe wird nicht empfohlen, weil die Gefahr eines größeren keloid sehr hoch ist. Wenn gelegen, auf einer Falte der Beugung (Hals, Ellenbogen, Finger) und wird wahrscheinlich erforderliche Chirurgie der Bewegungen hindern. Vor dem Aufsuchen der Chirurgie, um weniger aggressive Behandlungen wie Anwendung von elastischen Verbändern, Kompression auf der kompletten Periode der Wunde-Heilung, lokaler Einspritzung von Steroiden für isolierte Narben oder geheiltes Silikon-Gel zu versuchen.

...