Legg Calve Perthes


Beine | Pathologie | Legg Calve Perthes (Disease)


Beschreibung

Legg-Calve-Perthes ist eine seltene Bedingung der Kindheit, aus idiopathic gefäßloser Nekrose des Oberschenkelkopfs bestehend. Es ist auch bekannt als osteochondrosis des Oberschenkelkopfs. Die Symptome schließen ein: Schmerz im Knie (kann Symptomanfall sein), beharrlicher Schmerz in der Hüfte oder dem Schenkel, dem Schenkel-Muskel hypotrophy, der offenbaren Kürzung eines Staates oder Staaten die ungleiche, verminderte Beweglichkeit im Hüftgelenk, der besonders inneren Folge und der Abduktion, wird anomaler Gang (das Hinken, häufig schmerzlos), Muskelkonvulsion, Kinder betroffen, sind gewöhnlich hipostaturali.

Ursachen und Risikofaktoren

Die zu Grunde liegende Ursache der Legg-Calve-Perthes Krankheit - auch bekannt als ischemic (gefäßlose) Nekrose der Hüfte - ist nicht klar. Aber was geschieht, ist das: Nicht genug Blut wird dem Ball-Teil des Hüftgelenks (Oberschenkelkopf) geliefert. Ohne eine entsprechende Blutversorgung verschlechtert sich der Oberschenkelkopf. Da sterbende Knochen-Zellen durch neue Zellen ersetzt werden, wird der Knochen nicht stabil, und er kann leicht brechen und schlecht heilen. Legg-Calve-Perthes Krankheit kann Kinder fast jedes Alters betreffen, aber es ist unter Junge-Altern 2 bis 12 am üblichsten. Tatsächlich ist es in Jungen bis zu fünfmal üblicher. Wenn Mädchen Legg-Calve-Perthes Krankheit entwickeln, neigt es dazu, schwerer zu sein.

Diagnose und Behandlung

Behandlung konzentriert sich darauf, den Ball-Teil des Gelenks als herum wie möglich zu behalten, während es heilt, der zwei Jahre oder mehr nehmen kann. In einigen Fällen werden physische Therapie, Übungen oder Abgüsse verwendet, um den Ball fest innerhalb seiner Gelenkpfanne zu halten. Chirurgie ist auch eine Auswahl, aber die meisten Kinder mit Legg-Calve-Perthes Krankheit genesen gut ohne Chirurgie.

...