Leukämie (Krebs der Blutzellen)


Brust | Hämatologie | Leukämie (Krebs der Blutzellen) (Disease)


Beschreibung

Leukämie ist ein Krebs der Blutkörperchen. Leukämien werden dadurch gruppiert, wie schnell sich die Krankheit (akut oder chronisch) sowie durch den Typ des Blutkörperchens entwickelt, das (Lymphozyten oder myelocytes) betroffen wird. Die vier Haupttypen der Leukämie schließen akute lymphocytic Leukämie (ALLE), chronische lymphocytic Leukämie (CLL), akute myelocytic Leukämie (AML), und chronische myelocytic Leukämie (CML) ein.

Ursachen und Risikofaktoren

Während die genaue Ursache (N) der Leukämie nicht bekannt ist, sind Risikofaktoren identifiziert worden. Leute mit Leukämie sind an der bedeutsam vergrößerten Gefahr, um Infektionen, Anämie zu entwickeln, und zu verbluten. Andere Symptome und Zeichen schließen das leichte Quetschen, die Gewichtsabnahme, den Nachtschweiß, und die unerklärten Fieber ein.

Es gibt keine bekannte Weise, Leukämie zu verhindern. Die Prognose der Leukämie hängt von mehreren Faktoren, einschließlich des Alters des Patienten, des Typs der Leukämie, und des Ausmaßes ab, in dem sich der Krebs ausgebreitet hat.

Diagnose und Behandlung

Die Diagnose der Leukämie wird durch Ergebnisse der medizinischen Geschichte und der Untersuchung, und des Überprüfen-Bluts und der Knochenmark-Proben unter einem Mikroskop unterstützt.

Die Behandlung der Leukämie hängt vom Typ der Leukämie, den bestimmten Eigenschaften der Leukämie-Zellen, dem Ausmaß der Krankheit, und der vorherigen Geschichte der Behandlung, sowie dem Alter und der Gesundheit des Patienten ab. Die meisten Patienten mit Leukämie werden mit Chemotherapie behandelt. Einige Patienten können auch Strahlentherapie und/oder Knochenmark-Transplantation haben.

...