Mitralstenose


Brust | Kardiologie | Mitralstenose (Disease)


Beschreibung

Mitrale Verengung (MS) wird durch die Obstruktion zum linken ventrikulären Zustrom am Niveau der Bikuspidalklappe wegen Strukturabnormität des Bikuspidalklappe-Apparats charakterisiert.

Die Verengung der Bikuspidalklappe kommt normalerweise wenige Jahrzehnte nach der Episode der akuten rheumatischen Karditis vor. Akute Beleidigung führt zu Bildung von vielfachen Entzündungsfokussen (Aschoff Körper, perivascular Monokerninfiltrat) im Endokard und Herzmuskel. Kleine Vegetationen entlang der Grenze der Klappen können auch beobachtet werden. Mit der Zeit wird der Klappe-Apparat dick gemacht, verkalkt, und zog sich zusammen, und commissural Adhäsion kommt vor, schließlich zu Verengung führend.

Ob der Fortschritt des Klappe-Schadens wegen hemodynamic Verletzung des bereits betroffenen Klappe-Apparats ist oder zur chronischen Entzündungsnatur des rheumatischen Prozesses unklar ist.

Ursachen und Risikofaktoren

Der häufigste Grund der mitral Verengung ist rheumatisches Fieber. Andere weniger allgemeine Ätiologien schließen angeborene mitral Verengung, bösartige Karzinoid-Krankheit, systemische fressendee Flechte erythematosus, Gelenkrheumatismus, mucopolysaccharidoses vom Phänotyp des Jägers-Hurler, der Fabry Krankheit, der Whipple Krankheit, und der methysergide Therapie ein. Die Vereinigung von atrial septal Defekt mit der rheumatischen mitral Verengung wird Lutembacher Syndrom genannt.

Mehrere Bedingungen können die Physiologie der mitral Verengung vortäuschen: Schwere nichtrheumatische mitral Ringkalkbildung, infektiöse Endokarditis mit der großen Vegetation, verließ atrial myxoma, Ball-Klappe-Thrombus, oder mein Gott triatriatum.

Diagnose und Behandlung

Mit der mitral Verengung (MS) wird die Bikuspidalklappe (die Klappe, die zwischen den zwei linken Räumen des Herzens liegt) dick gemacht und unbeweglich, scheiternd, sich völlig zu öffnen und Blutfluss behindernd. Da MS im Wesentlichen ein mechanisches Problem ist, muss die äußerste Lösung eine chirurgische - d. h. etwas Eingreifen sein, um die Obstruktion zu erleichtern

...