Mumps


Brust | Allergie & Immunologie | Mumps (Disease)


escription

Mumps ist eine hoch ansteckende Vireninfektion mit einer Inkubationszeit von 14-18 Tagen von der Aussetzung bis Anfall von Symptomen. Die Dauer der Krankheit ist etwa 10 Tage.

Die anfänglichen Symptome von der Mumps-Infektion sind (minderwertiges Fieber, Unwohlsein, Kopfschmerz, Muskelschmerzen, und Verlust des Appetits) nichtspezifisch. Die Entdeckung des Klassikers der Ohrspeicheldrüse-Zärtlichkeit und Schwellung entwickelt allgemein den dritten Tag der Krankheit.

Ursachen und Risikofaktoren

Mumps-Virus ist ein einzelnes Ufer der RNS, die innerhalb eines zwei-layered Umschlags aufgenommen ist, der dem Virus seine charakteristische geschützte Unterschrift zur Verfügung stellt. Nur ein Typ des Mumps-Virus ist demonstriert worden, um zu bestehen (im Gegensatz zu den vielen Virus-Typen, die die Erkältung verursachen können).

Mumps ist hoch ansteckend und hat eine schnelle Ausbreitung unter Mitgliedern, die in nahen Vierteln leben. Das Virus wird meistens direkt von einer Person zu einem anderen über Atmungströpfchen ausgebreitet. Weniger oft können die Atmungströpfchen auf fomites (Platten, Kissen landen, kleidend) und dann über den kümmerlichen Kontakt nach dem Berühren solcher Sachen übersandt werden. Die Inkubationszeit von der Aussetzung bis das Virus und den Anfall von Symptomen ist etwa 14-18 Tage. Virenausfall ist kurzlebig, und ein Patient sollte von anderen empfindlichen Personen seit den ersten fünf Tagen im Anschluss an den Anfall der Schwellung der (parotid) Speicheldrüsen isoliert werden.

Ernste Komplikationen des Mumps schließen Gehirnhautentzündung, Gehirnentzündung, Taubheit, und Didymitis ein.

Diagnose und Behandlung

Die Diagnose wird allgemein ohne das Bedürfnis nach Laborversuchen gemacht.

Keine spezifische Therapie besteht für Mumps. Warme oder kalte Bäusche für die Ohrspeicheldrüse-Zärtlichkeit und Schwellung sind nützlich. Schmerz relievers (acetaminophen und ibuprofen) ist auch nützlich.

Der MMR Impfstoff stellt wirksame 80-%-Immunität gegen Mumps im Anschluss an eine Zwei-Dosierungen-Liste (12-15 Monate mit der Boosterrakete in 4-6 Jahren alt) zur Verfügung.

...