Münchhausen Syndrom (Herstellung von Krankheit)


Kopf | Psychiatrie | Münchhausen Syndrom (Herstellung von Krankheit) (Disease)


Beschreibung

Münchhausen Syndrom, eine schwere und chronische Form der künstlichen Störung, besteht aus der absichtlichen Produktion oder dem Verstellen von physischen Symptomen oder Zeichen ohne einen Außenansporn; die Motivation für dieses Verhalten soll die kranke Rolle annehmen. Symptome sind gewöhnlich akut, und das Überzeugen dramatisch und werden durch eine Tendenz begleitet, von einem Arzt oder Krankenhaus zu einem anderen für die Behandlung zu wandern. Die genaue Ursache ist unbekannt, obwohl Betonung und eine schwere Persönlichkeitsstörung, meistenteils Grenzpersönlichkeitsstörung, häufig hineingezogen werden.

Ursachen und Risikofaktoren

Münchhausen Syndrom ist eine Bedingung, in der eine Person absichtlich fälscht, vortäuscht, schlechter macht, oder eine Verletzung oder Krankheit zum Hauptzweck selbstveranlasst, wie ein medizinischer Patient behandelt zu werden. Syndrom von Munchausen wird nach einem deutschen militärischen Mann, Baron von Munchausen genannt, der um das Erzählen fantastischer Märchen über seine imaginären Großtaten reiste.

Künstliche Störung bezieht sich auf jede Krankheit, die zum Hauptzweck absichtlich erzeugt wird, die kranke Rolle anzunehmen, obwohl dieser Zweck dem Kranken unbekannt ist. Syndrom von Munchausen beschreibt am passendsten Personen, die eine chronische Variante einer künstlichen Störung mit größtenteils physischen Zeichen und Symptomen haben,

Diagnose und Behandlung

Personen mit Syndrom von Munchausen verursachen absichtlich Zeichen und Symptome von einer Krankheit oder Verletzung, indem sie medizinischen Schaden zu ihrem Körper häufig zum Punkt der Notwendigkeit zufügen, hospitalisiert zu werden. Diese Personen sind manchmal eifrig, angreifendes medizinisches Eingreifen zu erleben. Personen mit Syndrom von Munchausen können auch unberechtigte Forderungen über ihre Ausführungen, Ausweis, Beziehungen Berühmtheiten usw. machen.

Die Behandlung des Syndroms von Munchausen ist häufig schwierig, und es gibt keine Standardtherapien für die Bedingung. Weil Leute mit Munchausen in der kranken Rolle sein wollen, sind sie häufig widerwillig, Behandlung zu suchen. Jedoch, wenn genähert, auf eine sanfte, gesichtssparende Weise, kann eine Person mit Syndrom von Munchausen bereit sein, von einem Versorger der geistigen Gesundheit behandelt zu werden.

Obwohl es keine Standardbehandlungen für Syndrom von Munchausen gibt, konzentriert sich Behandlung häufig darauf, die Bedingung zu führen, anstatt zu versuchen, es zu heilen. Behandlung schließt allgemein Psychotherapie und das Verhaltensraten ein. Wenn möglich, kann Familientherapie auch angedeutet werden.

Medikamente können verwendet werden, um andere Geistesstörungen zu behandeln, die auch, wie Depression oder Angst da sind. ...