Nervenerkrankung und Kontrolle über Blasenfunktion


Kopf | Neurologie | Nervenerkrankung und Kontrolle über Blasenfunktion (Disease)


Beschreibung

Für das Harnsystem, um zu tun, müssen sein Job, Muskeln und Nerven zusammenarbeiten, um Urin in der Blase zu halten und dann es rechtzeitig zu veröffentlichen. Nerven tragen Nachrichten von der Blase bis das Gehirn, um es mitzuteilen, wenn die Blase voll ist. Sie tragen auch Nachrichten vom Gehirn bis die Blase, Muskeln erzählend, entweder zusammenzuziehen oder zu veröffentlichen. Ein Nervenproblem könnte Ihre Blase-Kontrolle betreffen, wenn die Nerven, die Nachrichten zwischen dem Gehirn und der Blase tragen sollen, richtig nicht arbeiten.

Beschädigte Nerven können Signale an die Blase zur falschen Zeit senden, seine Muskeln veranlassend, ohne Warnung zu quetschen. Die Symptome von der überaktiven Blase schließen Harn-frequenzdefiniert als Harnen acht oder mehr Male pro Tag oder zwei oder mehrmal nachts, Harndringlichkeit - das plötzliche, starke Bedürfnis ein, sofort zu urinieren, Inkontinenz-Leckage des Urins zu drängen, der einem plötzlichen, starken Drang folgt zu urinieren.

Ursachen und Risikofaktoren

Viele Ereignisse oder Bedingungen können Nerven und Nervenpfade beschädigen. Einige der häufigsten Gründe sind vaginale Geburt, Infektionen des Gehirn- oder Rückenmarks, Diabetes, Schlag, Unfälle, die das Gehirn- oder Rückenmark, die multiple Sklerose, die schwere Metallvergiftung verletzen.

Außerdem sind einige Kinder mit Nervenproblemen geboren, die die Blase davon abhalten können, Urin zu veröffentlichen, zu Harninfektionen oder Niereschaden führend.

Diagnose und Behandlung

Die Behandlung für ein Blase-Kontrollproblem hängt von der Ursache des Nervenschadens und dem Typ ab, Funktionsstörung zu räumen, die resultiert.

Im Fall von der überaktiven Blase kann Ihr Arzt mehrere Strategien, einschließlich der Blase-Ausbildung, elektrischen Anregung, Rauschgift-Therapie, und in schweren Fällen vorschlagen, wo alle anderen Behandlungen, Chirurgie gescheitert haben.

...