Radiusköpfchen-Subluxation


Schulter | Orthopädie | Radiusköpfchen-Subluxation (Disease)


Beschreibung

Kinderpflegerin-Ellenbogen (Radiusköpfchen-Subluxation) ist eine allgemeine Verletzung unter vorschulisch - im Alter von Kindern. Kinderpflegerin-Ellenbogen bezieht sich auf eine Bedingung (medizinisch nannte radiale unvollständige Hauptverrenkung) in der die normale anatomische Anordnung von zwei der drei Knochen formen sich die das Ellenbogengelenk wird gestört. Mädchen werden allgemeiner betroffen als Jungen; der linke Arm wird öfter verletzt als das Recht. Wie man denkt, ist das zur Wahrscheinlichkeit des Elternteils sekundär, der rechtshändig ist (und so am häufigsten die linke Hand ihres Kindes zieht). Die Verletzung kann unschuldig davon vorkommen, ein kleines Kind durch die Arme zu schwingen oder einen Arm eines Kindes, während eilig, zu ziehen.

Während Kinderpflegerin-Ellenbogen gewöhnlich eine vorläufige Bedingung ohne dauerhafte Folgen ist, kann es Eltern ziemlich furchterregend sein, die ihr Kind finden, das plötzlich an der Fähigkeit Mangel hat, seinen oder ihren Arm zu verwenden.

Ursachen und Risikofaktoren

Kinderpflegerin-Ellenbogen ergibt sich aus einer plötzlichen ziehenden auf den verlängerten Arm des Kindes angewandten Kraft. Wegen der Verhältniskraft des Erwachsenen im Vergleich mit der Schwäche des unterstützenden Ringligamentums des Kindes kann die angewandte Kraft nicht stark den Eltern scheinen, und sie können nicht begreifen, dass eine Verletzung vorgekommen ist.

Gewöhnlich kommt dieser Typ der Verletzung in Kindern 1-4 Jahre alt vor, aber ist in Säuglings 6-12 Monate volljährig ebenso vorgekommen. Die Maximalinzidenz ist 27 volljährige Monate. Da Kinder wachsen, werden ihre Knochen größer und mehr definiert. Außerdem wird Ligamentum stärker und stellt so ein besseres Unterstützungssystem zur Verfügung. Kinderpflegerin-Ellenbogen wird in Kindern selten gesehen, die älter sind als 6 Jahre alt es sei denn, dass das Kind am anhaltenden Hängen durch die Hände beteiligt wird oder das Heben von schweren Gegenständen verlängerte.

Diagnose und Behandlung

Der Radius wird ohne Anästhesie oder Röntgenstrahlen leicht umgesiedelt. Rückfall ist üblich, und Sorge muss genommen werden, um zu verhindern, den Arm anzuziehen, der die Verletzung wieder hervorbringen konnte.

...