Obstruktion des Dickdarms


Bauch | Gastroenterologie | Obstruktion des Dickdarms (Disease)


Beschreibung

Obstruktion des Dickdarms (Darm-Obstruktion) - Obstruktion des Großen Darms (LBO) ist eine Notbedingung, die frühe Identifizierung und Eingreifen verlangt. Obstruktion kann auch zum Kindspech-Darmverschluss sekundär sein. In der pädiatrischen Bevölkerung kann Hirschsprung Krankheit colonic Obstruktion ähneln. Hirschsprung Krankheit ist eine Entwicklungsstörung des enteralen Nervensystems und wird durch eine Abwesenheit von Nervenknoten-Zellen im distalen Kolon charakterisiert, der zu einer funktionellen Obstruktion führt. Die Herausforderungen im Handhaben dieser Bedingung unterscheiden colonic Obstruktion vom Darmverschluss, nichtchirurgische Ursachen ausschließend, und das beste chirurgische Management bestimmend. Das Unterscheiden zwischen einer wahren mechanischen Obstruktion und einer Pseudoobstruktion ist wichtig, weil sich die Behandlung unterscheidet.

Symptome von der Obstruktion des großen Darms können include: a aufgeblähtes Abdomen, Unterleibsschmerz, der entweder vage und mild, oder scharf und, abhängig von der Ursache der Obstruktion, Konstipation zur Zeit der Obstruktion, und vielleicht periodisch auftretenden Anfälle von der Konstipation seit mehreren Monaten im Voraus schwer sein kann, wenn eine Kolon-Geschwulst die Ursache des Problems, eine Geschichte der rektalen Blutung (wie Streifen des Bluts auf dem Stuhl), Diarrhöe ist, der, die sich aus flüssigem Stuhl ergibt um eine teilweise Obstruktion leckt.

Ursachen und Risikofaktoren

Ursachen der großen Darm-Obstruktion schließen ein: Geschwülste, Brüche, Entzündungsdarm-Krankheit, colonic Darmverschlingung (sigmoid, caecal, Querkolon), Konstipation, kotiger impaction, fecaloma, Kolon-Atresie, Darmpseudoobstruktion, gutartige Strikturen (diverticular Krankheit), Endometriose.

Colonic Obstruktion ist in ältlichen Personen, wegen der höheren Inzidenz von Geschwülsten und anderen begründenden Krankheiten in dieser Bevölkerung am üblichsten. In neonates, colonic Obstruktion kann durch einen imperforate After oder andere anatomische Abnormitäten verursacht werden.

Diagnose und Behandlung

Die Behandlung für den Darmverschluss hängt von der Ursache der Bedingung ab. Behandlung kann Das einschließen: Das Stellen eines intravenösen (IV) Linie in eine Vene im Arm, so dass Flüssigkeiten gegeben werden können, einen nasogastric (NG) Tube durch die Nase und in den Magen stellend, um Luft und Flüssigkeit zu saugen, um Unterleibsschwellung zu erleichtern, eine dünne, flexible Tube (Katheter) in die Blase legend, um Urin zu dränieren und es für die Prüfung zu sammeln.

...