Ösophagusruptur (Riss in der Speiseröhre)


Brust | Gastroenterologie | Ösophagusruptur (Riss in der Speiseröhre) (Disease)


Beschreibung

Ein Speiseröhrenbruch ist ein Riss in der Speiseröhre, dem Durchgang von der Gurgel bis den Magen. Es ist ein medizinischer Notfall, schnelle Diagnose und Behandlung verlangend.

Ursachen und Risikofaktoren

Die Speiseröhre kann durch kräftigen Emesis, chemische Verletzung, Trauma oder andere Störungen der Speiseröhre wie Speiseröhrenkrebs gebrochen werden. Der Brust-Schmerz von einer großen Träne in der Speiseröhre kann Symptome von einem Herzanfall nachahmen. Die Leckage des Speiseröhreninhalts wie Speichel, Essen oder Erbrechen in die benachbarte Brust-Höhle kann chemische Verletzung oder eine ernste Bakterieninfektion oder Abszess verursachen.

Diagnose und Behandlung

Behandlung ist gewöhnlich mit Chirurgie verbunden, um die Träne zu reparieren und Speiseröhreninhalt von der Brust-Höhle zu entfernen, die mit Antibiotika verbunden ist, um eine Bakterieninfektion zu verhindern oder zu behandeln. Wenn die Speiseröhre streng beschädigt worden ist, können chirurgische Eliminierung des Teils oder die ganze Speiseröhre notwendig sein.

Heute sind die meisten Beispiele der Speiseröhrenperforation iatrogen, aber das bleibt eine potenziell verheerende Bedingung. Schnelle Diagnose und Therapie stellen die beste Chance für das Überleben zur Verfügung; jedoch ist die Verzögerung in der Diagnose üblich, zu wesentlicher Krankhaftigkeit und Sterblichkeit führend.

Die chirurgische Reparatur des Bruchs ist für fast relativ kleine Tränen notwendig. In Fällen des schweren Speiseröhrenschadens kann der betroffene Teil der Speiseröhre chirurgisch entfernt werden. Kleine Tränen können häufig medizinisch behandelt werden. In solchen Fällen wird dem Patienten nicht erlaubt zu essen, und mündliche Absaugung kann verwendet werden, um die Speiseröhre leer zu halten. Intravenöse Flüssigkeiten und Nährstoffe können verabreicht werden, um Hydratation und Ernährung aufrechtzuerhalten, bis der Riss geheilt hat. Intravenöse Antibiotika können verabreicht werden, um eine verbundene Bakterieninfektion zu behandeln oder zu verhindern. Wenn sich Flüssigkeit im Gebiet hinter dem Brustbein versammelt hat und zwischen den Lungen (den mediastinum nannte), rief ein Heilverfahren ein mediastinoscopy kann durchgeführt werden.

...