Perikarditis (Entzündung des Herzbeutels)


Allgemeine oder Andere | - Andere | Perikarditis (Entzündung des Herzbeutels) (Disease)


Beschreibung

Herzbeutelentzündung ist eine Entzündung des Herzbeutels (der faserige Sack, der das Herz umgibt). Ein charakteristischer Brust-Schmerz ist häufig da.

Herzbeutelentzündung betrifft meistenteils Männer im Alter von 20 - 50. Es folgt gewöhnlich Atmungsinfektionen. In Kindern wird es meistens durch den Adenovirus oder das coxsackie Virus verursacht.

Substernal oder verlassener vorherzlicher pleuritic Brust-Schmerz mit der Radiation zum trapezius Kamm (der unterste Teil des Schulterblattes auf dem Rücken), der erleichtert, sitzend und sich vorwärts biegend, und schlechter gemacht wird, sich (ruhende oder nachlässige Position) oder Inspiration hinlegend (in Atem holend), sind der charakteristische Schmerz der Herzbeutelentzündung. Der Schmerz kann dem Schmerz der Angina pectoris oder des Herzanfalls ähneln, aber unterscheidet sich in diesem Schmerz Änderungen mit der Körperposition im Vergleich mit dem Herzanfall-Schmerz, der druckmäßig, und mit der Radiation zum linken Arm und/oder dem Kiefer unveränderlich ist. Andere Symptome von der Herzbeutelentzündung können trockenen Husten, Fieber, Erschöpfung, und Angst einschließen.

Ursachen und Risikofaktoren

Die Ursachen der Herzbeutelentzündung, werden einschließlich Vireninfektionen des Herzbeutels, idiopathic Ursachen, uremic Herzbeutelentzündung, Bakterieninfektionen des Herzbeutels (z. B, Mycobacterium-Tuberkulose), Postinfarkt-Herzbeutelentzündung (Herzbeutelentzündung wegen des Herzanfalls), oder die Herzbeutelentzündung von Dressler geändert.

Herzbeutelentzündung ist gewöhnlich eine Komplikation von Vireninfektionen, meistens echovirus oder coxsackie Virus. Weniger oft wird es durch Grippe- oder HIV-Infektion verursacht. Einige Pilzinfektionen können auch Herzbeutelentzündung erzeugen. Häufig bleibt die Ursache der Herzbeutelentzündung unbekannt. In diesem Fall wird die Bedingung idiopathic Herzbeutelentzündung genannt.

Diagnose und Behandlung

Wegen der Ähnlichkeit zum myocardial Infarkt (Herzanfall) Schmerz kann Herzbeutelentzündung misdiagnosed als ein akuter myocardial Infarkt (ein Herzanfall) allein basiert auf die klinischen Daten sein, und so ist der äußerste Verdacht seitens des Diagnostikers erforderlich. Ironisch kann ein akuter myocardial Infarkt (Herzanfall) auch Herzbeutelentzündung verursachen, aber häufig ändern sich die Präsentieren-Symptome genug, um eine Diagnose zu bevollmächtigen.

Die Behandlungswahl für die Herzbeutelentzündung hängt von der Ursache sowie der Strenge ab. Milde Fälle der Herzbeutelentzündung können selbstständig ohne Behandlung besser werden.

Der Patient wird wahrscheinlich Krankenhausaufenthalt brauchen, wenn Ihr Arzt Herztamponade, eine gefährliche Komplikation der Herzbeutelentzündung wegen der flüssigen Zunahme um das Herz verdächtigt. Wenn Herztamponade da ist, können Sie ein Heilverfahren brauchen, nannte pericardiocentesis. ...