Aspiration von Mekonium


Brust | Pädiatrie | Aspiration von Mekonium (Disease)


Beschreibung

Kindspech-Aspirationssyndrom auch bekannt als Neugeborenenaspiration des Kindspechs) ist eine medizinische Störung, die neugeborene Säuglings betrifft. Es entwickelt sich, wenn in Lungen eines Babys Kindspech, während oder vor der Übergabe bestehen.

Kindspech ist der erste Stuhl eines Säuglings, zusammengesetzt aus Materialien nahm während der Zeit auf, die der Säugling in der Gebärmutter verbringt. Der primäre Faktor, der es vom Stuhl unterscheidet, ist, dass Kindspech steril ist und Bakterien nicht enthält. Intrauterines Unwohlsein kann Durchgang ins Fruchtwasser verursachen.

Ursachen und Risikofaktoren

Faktoren, die den Durchgang in utero fördern, schließen placental Insuffizienz, mütterliche Hypertonie, Voreklampsie, oligohydramnios, und mütterlichen Drogenmissbrauch, besonders Tabaks und Kokains ein. Das offensichtlichste Zeichen, dass Kindspech während oder vor der Arbeit passiert worden ist, ist das grünliche oder gelbliche Äußere des Fruchtwassers. Die Haut des Säuglings, Nabelschnur, oder nailbeds können beflecktes Grün sein, wenn der Kindspech eine beträchtliche Zeitdauer vor der Geburt passiert wurde.

Diagnose und Behandlung

Nach der Geburt, dem schnellen oder mühsamen Atmen, der Zyanose, dem langsamen Herzschlag, einer barrelgeformten Brust oder niedrig der Apgar Kerbe sind alle Zeichen des Syndroms. Gegenwärtige Empfehlungen sagen, dass, wenn ein Säugling Kindspech eingeatmet hat, aber energisch aussieht, erscheint so, und einen starken Herzschlag hat (> 100 bpm), kann die Liefermannschaft das Baby für MAS Symptome beobachten, die normalerweise innerhalb der ersten 24 Stunden erscheinen. Für einen Säugling, der Kindspech eingeatmet hat und Zeichen des schlechten Beschäftigungsgrades zeigt, hat eine niedrigere Herzrate (<100 bpm), ist schlaff, und hat schlechten Muskeltonus, die Absicht ist, den Atemweg so viel wie möglich zu klären, um die Menge des Kindspechs zu vermindern, es wird aspiriert.

...