Rachenbeutel


Allgemeine oder Andere | - Andere | Rachenbeutel (Disease)


Beschreibung

Ein Rachenbeutel vertritt einen posteromedial pulsion diverticulum durch den dehiscence von Killian. Es ist ein herniation zwischen dem thyropharyngeus und den cricopharyngeus Muskeln, die beide ein Teil des untergeordneten Schließmuskels der Kehlröhre sind.

Rachenbeutel kommen meistens in ältlichen Patienten vor (mehr als 70 Jahre), und typische Symptome schließen dysphagia, Erbrechen, chronischen Husten, Ehrgeiz und Gewichtsabnahme ein.

Ursachen und Risikofaktoren

Die Bedingung ist zweimal in Frauen so üblich wie in Männern. Es ist nicht klar, was es verursacht, obwohl es wahrscheinlich schlechte Koordination in den Hals-Muskeln ist, kann es verursachen.

Da sich der Beutel vergrößert, kann er unverdautes Essen sammeln, das dann wieder ausgeströmt werden kann. Andere Symptome schließen das Wachen in der Nacht mit einem Sinn der Verstopfung im Hals oder den Anfällen vom Husten - ein Symptom ein, das für die saure Ebbe falsch sein kann.

Diagnose und Behandlung

Gewöhnlich ist das die Differenzialdiagnose von dysphagia und muss oesophageal Krebsgeschwür und oesophageal Strikturen, Ringe und Web einschließen.

Behandlung ist über einen endoscopic oder Außenhalsannäherung chirurgisch und sollte einen cricopharyngeal myotomy einschließen. Leider ist Rachenbeutel-Chirurgie lange mit der bedeutenden Krankhaftigkeit teilweise wegen der Chirurgie selbst und auch zur Tatsache vereinigt worden, dass die Mehrheit von Patienten ältlich ist und häufig allgemeine medizinische Probleme hat.

Kürzlich hat die Behandlung durch den endoscopic Klammerverschluss diverticulotomy das immer populärere Werden, weil es im Vorteil ist, obwohl langfristige Ergebnisse noch nicht verfügbar sind. Es gibt einige Beweise, dass, während endoscopic Chirurgie für den Ältlichen sicherer und zerbrechlich ist, es eine höhere Rate des Wiederauftretens geben kann und die Konvertierung zu einem offenen Verfahren erforderlich sein kann, wenn es technische Schwierigkeiten oder Perforation während der Operation gibt.

...