Prostatakrebs


Becken | Onkologie | Prostatakrebs (Disease)


Beschreibung

Prostatakrebs ist eine Form des Krebses, der sich in der Vorsteherdrüse entwickelt. Die meisten Vorsteherdrüse-Krebse sind das langsame Wachsen; jedoch gibt es Fälle von aggressiven Vorsteherdrüse-Krebsen. Die Krebs-Zellen können metastasize (Ausbreitung) von der Vorsteherdrüse bis andere Teile des Körpers, besonders die Knochen und Lymphdrüsen. Vorsteherdrüse-Krebs kann Schmerz, Schwierigkeit verursachen, Probleme während des Geschlechtsverkehrs, oder erektile Funktionsstörung zu urinieren. Andere Symptome können sich während späterer Perioden der Krankheit potenziell entwickeln.

Ursachen und Risikofaktoren

Viele Faktoren, einschließlich der Genetik und Diät, sind in die Entwicklung des Vorsteherdrüse-Krebses hineingezogen worden. Die Anwesenheit des Vorsteherdrüse-Krebses kann durch Symptome, physische Untersuchung, mit der Vorsteherdrüse spezifisches Antigen (PSA), oder Biopsie angezeigt werden.

Diagnose und Behandlung

Der PSA-Test vergrößert Krebs-Entdeckung, aber vermindert Sterblichkeit nicht. Außerdem ist Vorsteherdrüse-Teströntgenoskopie im Moment umstritten und kann unnötig, sogar schädlich, Folgen in einigen Patienten führen.

Dennoch wird verdächtigter Vorsteherdrüse-Krebs normalerweise bestätigt, eine Biopsie der Vorsteherdrüse nehmend und es unter einem Mikroskop untersuchend. Weitere Tests, wie CT-Ansehen und Knochen-Ansehen, können durchgeführt werden, um zu bestimmen, ob sich Vorsteherdrüse-Krebs ausgebreitet hat.

...