Rektovaginalfistel (abnorme Verbindung)


Becken | Geburtshilfe und Gynäkologie | Rektovaginalfistel (abnorme Verbindung) (Disease)


Beschreibung

Rektovaginalfistel ist eine medizinische Bedingung, wo es eine Fistel oder anomale Verbindung zwischen dem Mastdarm und der Scheide gibt. Rektovaginalfistelkann äußerst schwächend sein. Wenn die Öffnung zwischen dem Mastdarm und der Scheide breit ist, wird es sowohl Flatulenz als auch Fäkalien erlauben, durch die Scheide zu flüchten, zu kotiger Inkontinenz führend.

Fisteln können sich auch in Frauen und Kindern entwickeln, die vergewaltigt werden; Frauen mit rectovaginal fistulae werden häufig in Ländern der dritten Welt stigmatisiert, und werden Abfälle. Es wird auch mit der weiblichen Geschlechtsverstümmelung vereinigt.

Ursachen und Risikofaktoren

Rektovaginalfistel kann sich aus Verletzungen in der Geburt ergeben (Geburtsverletzungen sind der häufigste Grund von rectovaginal Fisteln), Crohn-Krankheit (der zweite häufigste Grund von rectovaginal Fisteln, Crohn-Krankheit ist ein Typ der Entzündungsdarm-Krankheit, in der das Futter Ihres Verdauungstrakts gereizt wird. Die meisten Frauen mit der Crohn-Krankheit entwickeln nie eine Rektovaginalfistel aber habende Crohn-Krankheit vergrößert wirklich Ihre Gefahr der Bedingung), Chirurgie, die Ihre Scheide, Perineum, Mastdarm oder After einschließt (vorherige Chirurgie in Ihrem niedrigeren Beckengebiet, wie Eliminierung Ihrer Gebärmutter (Hysterektomie), in seltenen Fällen kann zu Entwicklung einer Fistel führen), Krebs oder Strahlenbehandlung in Ihrem Beckengebiet (eine krebsbefallene Geschwulst in Ihrem Mastdarm, Nacken, Scheide, Gebärmutter oder analer Kanal können zu Entwicklung einer rectovaginal Fistel führen. Die Strahlentherapie für Krebse in diesen Gebieten kann Sie auch gefährdet bringen, eine Fistel zu entwickeln. Eine Fistel, die durch die Radiation gewöhnlich verursacht ist, formt sich innerhalb von zwei Jahren im Anschluss an die Behandlung. Vor den Fistel-Formen können Sie Schmerz in Ihrem After oder Mastdarm, Blutdiarrhöe oder hellrotem Blut in Ihrem Stuhl erfahren. Wenn Sie diese Warnzeichen entdecken, wird Ihr Arzt zuerst eine Rückkehr des Krebses als die Ursache ausschließen).

Andere Ursachen. Weniger allgemein kann eine rectovaginal Fistel durch Infektionen in Ihrem After oder Mastdarm verursacht werden; Infektionen von kleinen, vollen Höhlen in Ihrem Verdauungstrakt (diverticulitis); oder vaginales Trauma.

Diagnose und Behandlung

Es gibt eine Vereinigung mit wiederkehrenden vaginalen und Harninfektionen. Dieser Typ der Fistel kann Kinderärzte zu misdiagnose imperforate After verursachen. Rectovaginal fistulae sind häufig das Ergebnis des Traumas während der Geburt (in welchem Fall es als Geburtsfistel bekannt ist) in Situationen, wo es unzulängliche Gesundheitsfürsorge, solcher als in einigen Entwicklungsländern gibt.

Die Behandlung für eine rectovaginal Fistel hängt von seiner Ursache, Größe, Position und Wirkung auf Umgebungsgewebe ab. Manchmal heilen Fisteln selbstständig, ...