Nierenschädigung (Nierenverletzung)


Becken | Urologie | Nierenschädigung (Nierenverletzung) (Disease)


Beschreibung

Nierenverletzung ist eine Zerstörung des Nieregewebes, Geäders, oder Harnsystems. Die Ätiologie ist variabel und schließt ein: (eg, Schussverletzungen, Stichwunden), stumpf eindringend, der eine schnelle Verlangsamung (eg, Kraftfahrzeug-Unfall, Fall von der Körperhöhe) ist; der direkte Schlag zur Flanke (schlug Fußgänger, Sportverletzung). Es kann auch (endourologic Heilverfahren, extracorporeal Stoß-Welle lithotripsy, Nierenbiopsie, percutaneous Nierenheilverfahren) oder andere Ursachen iatrogen sein (Nierentransplantat-Verwerfung, Geburt, die spontane Nierenzerreißungen verursachen kann).

Rang I schließt ein: Quetschung oder nicht Vergrößerung von Subkapselhaematoma, aber keiner Zerreißung; Rang II: Superfical-Zerreißung <1-Cm-Tiefe und schließt das sich versammelnde System nicht ein; nicht, sich perirenal haematoma ausbreitend; Rang III: Zerreißung> 1 Cm, ohne Extension ins Nierenbecken oder sich versammelnde System und ohne Beweise des Urinblutergusses; Rang IV: Zerreißung streckt sich bis zu das Nierenbecken oder den Harnbluterguss aus; Rang V: zerschmetterte Niere; devascularisation der Niere wegen hilar Verletzung.

Ursachen und Risikofaktoren

Der Verlust der Nierefunktion wird akute Niereverletzung, auch bekannt als akute Niereninsuffizienz (ARF) genannt. Das kann im Anschluss an eine traumatische Verletzung mit dem Blutverlust vorkommen, die plötzliche Reduktion des Bluts fließen in die Nieren, den Schaden an den Nieren von Stoß während einer schweren Infektion genannt Sepsis, Obstruktion des Urinflusses, oder Schaden von bestimmten Rauschgiften oder Toxinen. Akute Niereverletzung kann auch von Schwangerschaft-Komplikationen, wie Eklampsie und Voreklampsie, oder verwandtes HELLP Syndrom vorkommen.

Diagnose und Behandlung

Früh ist chirurgisches Eingreifen erforderlich für: Reno-Gefäßblütenstengel-Verletzung, pelviureteric Verbindungspunkt-Störung, erschüttert mit Zeichen von intraperitoneal oder retroperitoneal Trauma. Chirurgie sollte durch einen midline Einschnitt und Transperitoneal-Annäherung durchgeführt werden. Die Kontrolle des Nierenblütenstengels sollte erhalten werden vor dem retroperitoneal wird haematoma geöffnet.

...