Rickettsiosen


Allgemeine oder Andere | Allgemeine Praxis | Rickettsiosen (Disease)


Beschreibung

Rickettsiae umfassen eine Gruppe von Kleinstlebewesen, dass phylogenetically eine Position zwischen Bakterien und Viren besetzen. Rickettsiae sind eine ziemlich verschiedene Sammlung von Organismen mit mehreren Unterschieden; das verbietet ihre Beschreibung als eine einzelne gleichartige Gruppe. Eine allgemeine Eigenschaft von rickettsiae ist, dass Säugetiere und Gliederfüßler natürliche Gastgeber sind. Rickettsioses werden gewöhnlich Menschen durch Gliederfüßler übersandt.

Ursachen und Risikofaktoren

Als schwere rickettsial Krankheiten fortschreiten, erfahren Leute normalerweise Verwirrung und schwere Schwäche — häufig mit Husten, Schwierigkeitsatmen, und manchmal Emesis und Diarrhöe. In einigen Menschen, der Leber oder Milz vergrößert sich, die Nierefunktionsstörung, und Blutdruck fällt gefährlich niedrig. Tod kann resultieren.

Diagnose und Behandlung

Keine Impfstoffe oder Rauschgifte sind verfügbar, um rickettsial Infektionen zu verhindern. Antibiotika werden für die Prophylaxe von rickettsial Krankheiten nicht empfohlen und sollten asymptomatischen zu Zecken ausgestellten Leuten nicht vorgeschrieben werden. Die beste Verhinderung soll Aussetzung von ansteckenden Gliederfüßlern (besonders Läuse, Flöhe, Zecken, Milben) und Tierreservoire, besonders Hunde und Katzen minimieren, wenn sie in endemischen Gebieten reist.

...