Schizoaffektive Störung


Allgemeine oder Andere | Psychiatrie | Schizoaffektive Störung (Disease)


Beschreibung

Schizoaffektive Störung ist eine ernste geistige Krankheit, die Eigenschaften von zwei verschiedenen Bedingungen, Schizophrenie und einem affective (Stimmung) Unordnung, entweder Hauptdepression oder bipolar Unordnung hat. Schizoaffektive Störung ist eine lebenslängliche Krankheit, die alle Gebiete des täglichen Lebens, einschließlich Arbeit oder Schule, sozialer Kontakte und Beziehungen zusammenpressen kann.

Die meisten Menschen mit dieser Krankheit haben periodische Episoden, genannt Rückfälle, wenn ihre Symptome erscheinen. Während es kein Heilmittel für die schizoaffective Unordnung gibt, können Symptome häufig mit der richtigen Behandlung kontrolliert werden.

Ursachen und Risikofaktoren

Während die genaue Ursache der schizoaffective Unordnung nicht bekannt ist, glauben Forscher, dass genetische, biochemische und Umweltfaktoren beteiligt werden.

Schizoaffektive Störung beginnt gewöhnlich in den späten Teenager-Jahren oder frühes Erwachsensein, häufig zwischen den Altern 16 und 30. Es scheint, ein bisschen öfter in Frauen vorzukommen, als in Männern und ist in Kindern selten.

Diagnose und Behandlung

Wenn Symptome von der schizoaffective Unordnung da sind, wird der Arzt eine ganze medizinische Geschichte und physische Prüfung durchführen.

Obwohl es keine Laborversuche gibt, um schizoaffective Unordnung spezifisch zu diagnostizieren, kann der Arzt verschiedene Tests - wie Röntgenstrahlen oder Blutproben verwenden - um eine physische Krankheit als die Ursache der Symptome auszuschließen.

Schizoaffektive Störung wird am besten sowohl mit Psychotherapie als auch mit passendem Medikament behandelt. Diese Unordnung besteht größtenteils sowohl aus einer Gedanke-Unordnung als auch aus einer Stimmungsunordnung. Diese Kombination kann Behandlung besonders schwierig machen, weil die Person sehr deprimiert und selbstmörderisch werden, aber sich weigern kann, Medikament wegen einer vernunftwidrigen Angst oder Paranoia (ein Symptom von der Gedanke-Unordnung) zu nehmen. Die Behandlung von jemandem mit dieser Unordnung ist häufig schwierig und für die Behandlungsmannschaft selten langweilig.

...