Factor IX, human - injection


Unknown / Multiple | Factor IX, human - injection (Medication)


Desc:

Faktor IX ist ein Protein erzeugt natürlich im Körper. Es hilft dem Blut, Gerinnsel zu bilden, um aufzuhören, zu verbluten. Einspritzungen des Faktors IX werden verwendet, um Hämophilie B zu behandeln, der manchmal Weihnachten-Krankheit genannt wird. Das ist eine Bedingung, in der der Körper genug Faktor IX nicht macht. Wenn Sie genug Faktor IX nicht haben und Sie verletzt werden, wird Ihr Blut Gerinnsel nicht bilden, wie es sollte, und Sie darin verbluten und Ihre Muskeln und Gelenke beschädigen können.

Dieses Medikament wird verwendet, um Blutung in Leuten mit wenig oder keinem Faktor IX (wegen der Hämophilie B, Weihnachten-Krankheit) zu verhindern oder zu kontrollieren. Faktor IX ist ein Protein (Gerinnungsfaktor) im Blut, das mit anderen Gerinnungsfaktoren arbeitet, um dem Blutgerinnsel zu helfen und deshalb aufzuhören, zu verbluten.

...

Side Effect:

Fieber, Schüttelfrost, das Prickeln, das Jucken, das Kopfschmerz, die Spülung, der Brechreiz und der Emesis sind berichtet worden. Wenn einige dieser Effekten weitergeht oder lästig wird, informieren Sie Ihren Arzt.

Benachrichtigen Sie Ihren Arzt, wenn Sie sich entwickeln:Brust-Schmerz, Schwierigkeiten, Röte/Schmerz/Wärme in der Wade, Hautausschlag atmend. Wenn Sie bemerken, dass sich andere Effekten, die nicht oben verzeichnet sind, mit Ihrem Arzt oder Apotheker in Verbindung setzen. ...

Precaution:

Vor dem Verwenden dieser Medizin informieren Ihren Arzt, wenn Sie einen Typ von Allergien haben. Vor dem Verwenden dieses Medikaments, erzählen Sie Ihrem Arzt oder Apotheker Ihre medizinische Geschichte besonders: andere gerinnende Störungen (z. B. , hat Intragefäßkoagulation-DIC verbreitet), Herzkrankheit (z. B. , Koronararterie-Krankheit), Immunsystem-Probleme, neue Chirurgie/Heilverfahren, Leber-Krankheit.

Bevor Sie Chirurgie haben, sagen Sie Ihrem Arzt oder Zahnarzt, dass Sie dieses Medikament verwenden. Da dieses Medikament vom menschlichen Blut gemacht wird, gibt es eine sehr kleine Chance, dass Sie Infektionen davon (z. B. , Vireninfektionen wie Leberentzündung) bekommen können. Es wird empfohlen, dass Sie die passenden Impfungen (z. B. , für Leberentzündung A und B) bekommen, und dass Leute, die dieses Medikament geben, das Medikament mit der speziellen Verwarnung behandeln, um Vireninfektionen zu verhindern.

Während Schwangerschaft und Stillens wird nicht empfohlen, diese Medizin ohne den Rat Ihres Arztes zu verwenden.

...